Navigation im aktuellen Dokument:
18plus
Klassenlotterie Bühne
Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sie haben Fragen zu Online-Spielen, Ihren Gewinnen, Lotto oder zur Klassenlotterie? Sie möchten wissen, wie Sie sich bei win2day registrieren und einzahlen können? Oder welche Spiele Ihnen auf mobil.win2day.at oder als App für Ihr Handy zur Verfügung stehen?

Thema

Was ist eine Klassenlotterie?

Die Österreichische Klassenlotterie ist eine Nummernlotterie mit 250.000 Losnummern, bei der die Gewinne in 6 Abschnitten (= Klassen) ausgespielt werden. Die Österreichische Klassenlotterie dauert ca. ein ½ Jahr (exakt 6 mal 4 Wochen).


Was kann ich in der Klassenlotterie gewinnen?

In der Österreichischen Klassenlotterie werden 248.196 Gewinne auf 250.000 Lose verlost. Aufgrund der Mehrfachgewinnchance beträgt die Wahrscheinlichkeit auf zumindest 1 Treffer 71,75 %, die Chance auf einen Millionentreffer beträgt 1:8.621, die Chance auf zumindest 1 Treffer größer/gleich € 1.000,- oder darüber beträgt 1:44.


Wie hoch ist die Trefferwahrscheinlichkeit mit mehreren Losen?

Die Trefferwahrscheinlichkeit beim Spiel mit mehreren Losen betragen für die gesamte Lotterie:

  auf zumindest einen Treffer pro 1/1 Los auf einen Millionen Treffer pro 1/1 Los auf mind. einen Treffer ≥ € 1.000,-
mit 1 Los 71,75 % 1:8.621 1: 44
mit 2 Losen 92,02 % 1:4.310 1:22
mit 3 Losen 97,74 % 1:2.874 1:15
mit 4 Losen 99,36 % 1:2.155 1:11
mit 5 Losen 99,82 % 1:1.724 1:9
mit 6 Losen 99,95 % 1:1.437 1:7
mit 7 Losen 99,99 % 1:1.232 1:6
mit 8 Losen 99,99 % 1:1.078 1:5,5
mit 9 Losen 99,99 % 1:958 1:5
mit 10 Losen 99,99 % 1:862 1:4,5

Kann ich mit meinem Los auch mehrmals gewinnen oder scheidet das Los nach einem Gewinn aus?

Alle Lose spielen an allen Ziehungstagen mit und können sogar an jedem Ziehungstag mehrmals gewinnen. Theoretisch könnte eine Losnummer alle Gewinne größer/gleich € 10.000,- der gesamten Lotterie sowie pro Ziehungstag einen Gewinn kleiner/gleich € 3.000,- erzielen.


Wo kann ich mir Klassenlose kaufen?

Klassenlose werden ausschließlich über die 8 Geschäftsstellen bzw. über deren Verkaufsstellen vertrieben. Eine Liste der Geschäftsstellen finden Sie hier.


Wie viel muss ich für ein Los bezahlen?

Ein ganzes Los kostet € 150,- pro Klasse, das bedeutet € 900,- für die gesamte Lotterie. Es gibt bei allen 250.000 Losen 10 Losanteile, Sie können daher auch mit einem Zehntellos (€ 15,- pro Klasse/ € 90,- pro Lotterie) oder einem Vielfachen davon an der Klassenlotterie teilnehmen.


Bis wann muss ich mein Los bezahlen?

Der Lospreis ist jeweils spätestens am Tag vor dem 1. Ziehungstag jeder Klasse zu entrichten. Bei Überweisungen oder Einzahlungen gilt das Datum der Aufgabe bei der Bank oder Post. Dadurch ist das Recht auf einen Gewinn und auf den Erwerb des Loses gleicher Nummer zur nächsten Klasse gewährleistet. Bei einem Spieleinstieg nach dem 1. Ziehungstag einer Klasse ist ein Los ab dem Ziehungstag, der dem Einzahlungstag folgt, spiel- und gewinnberechtigt.


Was muss ich machen, wenn ich einmal übersehen habe, mein Los rechtzeitig zu bezahlen?

Rufen Sie bitte umgehend bei Ihrer Geschäftsstelle an. Ihre Geschäftsstelle wird Ihnen dazu detailliert Auskunft geben. Mit der Erteilung eines Einziehungsauftrages bei Ihrer Geschäftsstelle könnten Sie das für die Zukunft ausschließen, der Lospreis pro Klasse würde in diesem Fall immer termingerecht von Ihrer Geschäftsstelle eingezogen werden. Einen Einziehungsauftrag können Sie auch zu jedem Zeitpunkt wieder stornieren.


Was muss ich tun, wenn ich nicht mehr mitspielen möchte?

Sie können Ihr Spiel zu jedem Zeitpunkt beenden, es genügt eine kurze Mitteilung (Tel., E-Mail, Fax oder Brief) an Ihre Geschäftsstelle, bei der Sie Ihr Los gekauft haben. Es ist aber zu empfehlen, zumindest bis zum Ende einer Lotterie mitzuspielen, da in der 6. Klasse die meisten Gewinne ausgespielt werden und andernfalls ein Großteil der Gewinnchancen verloren gehen würde.


Was bedeutet Loskombi?

Ein Loskombi ist eine Kombination aus mehreren Losanteilen verschiedener Losnummern, die von einigen Geschäftsstellen angeboten werden. Bei einer Spielteilnahme mit verschiedenen Losnummern erhöht sich die Trefferwahrscheinlichkeit. Mehr dazu finden Sie hier!


Wann und wo finden die Ziehungen statt?

Alle Ziehungen sind öffentlich und finden unter notarieller Aufsicht an den im Gewinnplan angegebenen Tagen um 8 Uhr im Ziehungssaal der Österreichischen Lotterien Gesellschaft m.b.H., Rennweg 44, 1030 Wien, statt. Zeit und Ziehungsort der Schlussziehung werden spätestens einen Tag vor Beginn der 6. Klasse im Amtsblatt zur Wiener Zeitung bekannt gegeben.


Wie wird in der Klassenlotterie gezogen?

Die Ziehungen der Klassenlotterie werden gemäß den Bestimmungen des Punktes 8. der Spielbedingungen bzw. entsprechend den vom Bundesministerium für Finanzen genehmigten Bestimmungen des Ziehungsablaufes der Klassenlotterie durchgeführt.


Befindet Sich meine Losnummer auch sicher im Ziehungsgerät?

In der Klassenlotterie spielen immer alle 250.000 Losnummern mit: Vor dem 1. Ziehungstag einer Lotterie werden unter notarieller Aufsicht 25 Kugeln mit der Bezifferung 00-24 elektronisch erfasst, verifiziert und in die erste Trommel eingeworfen (mit diesen 25 Kugeln werden die Hunderttausender- und Zehntausenderstelle der sechsstelligen Losnummer ermittelt). Anschließend werden in jeweils 4 weiteren Trommeln des Ziehungsgerätes 4-mal 10 Kugeln mit der Bezifferung 0-9 elektronisch erfasst, verifiziert und in die jeweiligen Ziehungstrommeln eingeworfen - mit diesen 4 Kugelsätzen 0-9 werden die Tausender-, Hunderter-, Zehner- und Einerstelle der Losnummer bestimmt.


Wie erhalte ich meinen Gewinn?

Ihre Geschäftsstelle ist vertraglich verpflichtet, Sie über jeden Gewinn umgehend zu informieren. Alle Gewinne werden von der Geschäftsstelle, bei der das Los erworben wurde, gegen Rückgabe der Depotpolizze oder des Gewinnloses anonym und einkommensteuerfrei ausbezahlt. Die Auszahlung erfolgt auf Wunsch des Spielteilnehmers bar oder am Post-/Bankweg.


Spielen alle Losnummern (auch die nicht verkauften Lose) mit bzw. was passiert mit Gewinnen, die auf nicht verkaufte Lose entfallen?

Es nehmen immer alle 250.000 Lose an den Ziehungen teil. Die Klassenlotterie ist ein Fixquotenspiel, bei dem die Österreichischen Lotterien als Spielveranstalter die Ausspielung aller im Gewinnplan angeführten Gewinne garantiert, und zwar unabhängig davon, wie viele Lose tatsächlich verkauft werden. Damit die Gesamtgewinnsumme (= Losauflage x Lospreis x 56 %) des Gewinnplanes auch tatsächlich zustande kommt, müssen die Österreichischen Lotterien den Lospreis für alle unverkauft bleibenden Lose einbringen. Deshalb können etwaige Gewinne auf nicht verkaufte Lose auch nicht ausbezahlt werden. Dadurch wird die Gewinnchance des einzelnen Spielteilnehmers nicht vermindert, da es unerheblich für die Gewinnchance eines einzelnen Loses ist, ob andere Spielteilnehmer diese Lose kaufen oder der Spielveranstalter selbst das Zustandekommen der gesamten Gewinnsumme garantiert.


Was ist die Superklasse?

Die Superklasse ist ein zusätzliches Spielangebot zur Österreichischen Klassenlotterie, bei der für die Dauer der Lotterie (ca. ein ½ Jahr) täglich € 100.000,- und am Schlussziehungstag 7 x € 100.000,- ausgespielt werden. Voraussetzung für eine Teilnahme in der Superklasse ist die Spielteilnahme in der Klassenlotterie. Sie spielen mit derselben Losnummer wie in der Lotterie mit. Der Lospreis für die Superklasse ist einmalig bei Spielbeginn zu bezahlen und beträgt für das ganze Los € 120,- und für ein 1/10 Los € 12,- pro Lotterie.


Wie kann ich in der Superklasse mitspielen?

Teilen Sie bitte Ihren Wunsch der Geschäftsstelle mit, bei der Sie ein Klassenlos gekauft haben bzw. ein Klassenlos kaufen wollen. Die Geschäftsstelle wird dann für Sie auch die Zuteilung des Superklassenloses vornehmen.


Was ist die Goldklasse?

Die Goldklasse ist eine Zusatzklasse, bei der ab der 178. Lotterie an zwei Ziehungstagen je 10 mal Gold im Wert von € 100.000,-, je 45 mal Gold im Wert von € 50.000,- und je 2.000 mal Gold im Wert von € 1.500,- ausgespielt werden. Voraussetzung für eine Teilnahme in der Goldklasse ist die Spielteilnahme in der Klassenlotterie. Sie spielen mit derselben Losnummer wie in der Lotterie mit. Der Lospreis für die Goldklasse ist einmalig spätestens einen Tag vor dem 3. Ziehungstag der 4. Klasse zu bezahlen und beträgt für das ganze Los € 100,- und für ein 1/10 Los € 10,- pro Lotterie.


Wie kann ich in der Goldklasse mitspielen?

Teilen Sie bitte Ihren Wunsch der Geschäftsstelle mit, bei der Sie ein Klassenlos gekauft haben bzw. ein Klassenlos kaufen wollen. Die Geschäftsstelle wird dann für Sie auch die Zuteilung des Goldklassenloses vornehmen.


Gewinnabfrage
Spielübersicht
Klassenlotterie
Bild: Spiele mit Verantwortung
win2day Jackpots
Top5
Die 5 meistgespielten Spiele auf win2day

zur Navigation im aktuellen Dokument