EM Spielplan

EM Spielplan

Alle Infos zu den EM Spielen 2024

Spielplan der Fußball-Europameisterschaft 2024

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 findet von 14. Juni bis 14. Juli in Deutschland statt. Bei insgesamt 51 Spielen kannst du mitfiebern und deine EM Wetten abgeben. Österreich ist zum 3. Mal in Folge bei der Europameisterschaft mit dabei und kämpft in der äußerst starken Gruppe D um den Aufstieg ins Achtelfinale.

EM 2024 im TV

Alle 51 Spiele der EM 2024 werden in Österreich im Free TV übertragen. Erstmals ist ServusTV der heimische Head-Broadcaster. Das bedeutet, dass der TV-Sender aus Fuschl 31 Spiele übertragen wird, darunter das Eröffnungsspiel, alle Österreich-Spiele, beide Halbfinal-Begegnungen und das Finale. Die restlichen 20 Spiele laufen im ORF. Eine genaue Aufteilung der Spiele nach TV-Sender ist noch nicht erfolgt.

EM Spielplan: Gruppenphase

Die EM startet traditionell mit der Vorrunde. Das bedeutet: 6 Gruppen, 6 Spiele je Gruppe, 36 Spiele insgesamt. Die Gruppenphase startet am Freitag, dem 14. Juni 2024, um 21:00 Uhr mit dem Spiel zwischen Deutschland und Schottland. Abgeschlossen wird die Gruppenphase am 26. Juni.

Es finden in der Regel 3 Spiele pro Tag statt, die Anpfiffzeiten sind 15:00 Uhr, 18:00 Uhr und 21:00 Uhr. Die beiden finalen Partien jeder Gruppe finden traditionell parallel statt. Die vollständigen Gruppen findest du bei unseren EM Wetten.

Gruppe Partie Anpfiffzeit Spielort TV-Sender
A Deutschland - Schottland 14.06., 21:00 Uhr München ServusTV
A Ungarn - Schweiz 15.06., 15:00 Uhr Köln TBD
B Spanien - Kroatien 15.06., 18:00 Uhr Berlin TBD
B Italien - Albanien 15.06., 21:00 Uhr Dortmund TBD
D TBD - Niederlande 16.06., 15:00 Uhr Hamburg TBD
C Slowenien - Dänemark 16.06., 18:00 Uhr Stuttgart TBD
C Serbien - England 16.06., 21:00 Uhr Gelsenkirchen TBD
E Rumänien - TBD 17.06., 15:00 Uhr München TBD
E Belgien-Slowakei 17.06., 18:00 Uhr Frankfurt TBD
D Österreich - Frankreich 17.06., 21:00 Uhr Düsseldorf ServusTV
F Türkei - TBD 18.06., 18:00 Uhr Dortmund TBD
F Portugal - Tschechien 18.06., 21:00 Uhr Leipzig TBD
B Kroatien - Albanien 19.06., 15:00 Uhr Hamburg TBD
A Deutschland - Ungarn 19.06., 18:00 Uhr Stuttgart TBD
A Schottland - Schweiz 19.06., 21:00 Uhr Köln TBD
C Slowenien - Serbien 20.06., 15:00 Uhr München TBD
C Dänemark - England 20.06., 18:00 Uhr Frankfurt TBD
B Spanien - Italien 20.06., 21:00 Uhr Gelsenkirchen TBD
E Slowakei - TBD 21.06., 15:00 Uhr Düsseldorf TBD
D TBD - Österreich 21.06., 18:00 Uhr Berlin ServusTV
D Niederlande - Frankreich 21.06., 21:00 Uhr Leipzig TBD
F TBD - Tschechien 22.06., 15:00 Uhr Hamburg TBD
F Türkei - Portugal 22.06., 18:00 Uhr Dortmund TBD
E Belgien - Rumänien 22.06., 21:00 Uhr Köln TBD
A Schweiz - Deutschland 23.06., 21:00 Uhr Frankfurt TBD
A Schottland - Ungarn 23.06., 21:00 Uhr Stuttgart TBD
B Kroatien - Italien 24.06., 21:00 Uhr Leipzig TBD
B Albanien - Spanien 24.06., 21:00 Uhr Düsseldorf TBD
D Niederlande - Österreich 25.06., 18:00 Uhr Berlin ServusTV
D Frankreich - TBD 25.06., 18:00 Uhr Dortmund ORF1
C England - Slowenien 25.06., 21:00 Uhr Köln TBD
C Dänemark - Serbien 25.06., 21:00 Uhr München TBD
E Slowakei - Rumänien 26.06., 18:00 Uhr Frankfurt TBD
E TBD - Belgien 26.06., 18:00 Uhr Stuttgart TBD
F TBD - Portugal 26.06., 21:00 Uhr Gelsenkirchen TBD
F Tschechien - Türkei 26.06., 21:00 Uhr Hamburg TBD

EM Spielplan: Achtelfinale

Die acht Achtelfinal-Partien finden zwischen Samstag, dem 29. Juni und Dienstag, dem 2. Juli statt. Es finden je 2 Partien pro Tag, immer mit den Anpfiffzeiten 18:00 Uhr und 21:00 Uhr statt. Genaue Spielkonstellationen sind aufgrund der Regel, dass sich neben den 6 Gruppenersten und 6 Gruppenzweiten auch die vier besten Gruppendritten qualifizieren, nur schwer abschätzbar.

Partie Anpfiffzeit Spielort TV-Sender
2. Gruppe A - 1. Gruppe B 29.06., 18:00 Uhr Berlin TBD
1. Gruppe A - 2. Gruppe C 29.06., 21:00 Uhr Dortmund TBD
1. Gruppe C - 3. Gruppe D/E/F 30.06., 18:00 Uhr Gelsenkirchen TBD
1. Gruppe B - 3. Gruppe A/D/E/F 30.06, 21:00 Uhr Köln TBD
2. Gruppe D - 2. Gruppe E 01.07., 18:00 Uhr Düsseldorf TBD
1. Gruppe F - 3. Gruppe A/B/C 01.07., 21:00 Uhr Frankfurt TBD
1. Gruppe E - 3. Gruppe A/B/C/D 02.07., 18:00 Uhr München TBD
1. Gruppe D - 2. Gruppe F 02.07.. 21:00 Uhr Leipzig TBD

EM Spielplan: Viertelfinale

Am Freitag, den 5. Juli und Samstag, den 6. Juli finden die Viertelfinalpartien der EURO 2024 statt. Die 2 Spiele pro Tag werden immer um 18:00 Uhr und 21:00 Uhr angekickt.

Partie Anpfiffzeit Spielort TV-Sender
Sieger Achtelfinale 1 - Sieger Achtelfinale 2 05.07., 18:00 Uhr Stuttgart TBD
Sieger Achtelfinale 5 - Sieger Achtelfinale 6 05.07., 21:00 Uhr Hamburg TBD
Sieger Achtelfinale 2 - Sieger Achtelfinale 4 06.07., 18:00 Uhr Düseldorf TBD
Sieger Achtelfinale 7 - Sieger Achtelfinale 8 06.07., 21:00 Uhr Berlin TBD

EM Spielplan: Halbfinale

  • Halbfinale 1 findet am Dienstag, dem 9. Juli, um 21:00 Uhr in München statt. Es trifft der Sieger von Viertelfinale 1 (Sieger Achtelfinale 1 - Sieger Achtelfinale 4) auf den Sieger von Viertelfinale 2 (Sieger Achtelfinale 5 - Sieger Achtelfinale 6). Das Spiel wird auf ServusTV übertragen.
  • Halbfinale 2 findet am Mittwoch, dem 10. Juli, um 21:00 Uhr in Dortmund statt. Es trifft der Sieger von Viertelfinale 3 (Sieger Achtelfinale 7 - Sieger Achtelfinale 8) auf den Sieger von Viertelfinale 4 (Sieger Achtelfinale 2 - Sieger Achtelfinale 4). Das Spiel wird auf ServusTV übertragen.

EM Spielplan: Finale

Das EM Finale 2024 findet am Sonntag, den 14. Juli, um 21:00 Uhr statt. Austragungsort ist das Berliner Olympiastadion. Das Spiel wird live auf ServusTV übertragen.

Österreichs EM Spielplan

So kommt Österreich ins Finale der EM 2024 (Träumen darf schließlich erlaubt sein):

Gruppenphase

  1. Österreich startet am Montag, dem 17.06. in die Mission Euro 2024. Auftaktgegner ist Vizeweltmeister und Titelfavorit Frankreich. Ankick ist um 21:00 Uhr, zu sehen live auf Servus TV.
  2. Hinter dem 2. Spiel der Elf von Ralf Rangnick steht noch ein kleines Fragezeichen. Denn der Gegner wird erst im Qualifikations-Playoff Ende März ermittelt. Am 21.03. treffen Polen und Estland sowie Wales und Finnland aufeinander. Die beiden Sieger spielen am 26.03. im direkten Duell um den letzten EM-Platz in der Österreich-Gruppe D. Der Sieger trifft am Freitag, dem 21.06., um 21:00 Uhr in Berlin auf Österreich, live zu sehen auf ServusTV.
  3. Der finale Gruppengegner Österreichs sind die Niederlande. Am Dienstag, den 25.06., geht es ab 18:00 Uhr erneut in Berlin um 3 Punkte. Auch dieses Spiel wird fix auf ServusTV übertragen.
K.O.-Phase
 

Ab dem Achtelfinale wird die Planung schwierig. Schließlich hängen die genauen Partien nicht nur davon ab, wer als Gruppenerste und Gruppenzweite aufsteigen, sondern auch aus welchen vier Gruppen die besten Gruppendritten ins Achtelfinale mitziehen. Folgende Szenarien gibt es für Österreich:

  • Österreich gewinnt die Gruppe D: Im Falle dieser kleinen Sensation würde Österreich das letzte Achtelfinale bestreiten. Am Dienstag, dem 2. Juli, ginge es ab 21:00 Uhr in Leipzig gegen den Zweiten der Gruppe F ums Viertelfinale. Die Gruppe F besteht aus der Türkei, Portugal, Tschechien sowie dem Sieger aus dem Qualifikations-Playoff C (Georgien, Luxemburg, Griechenland oder Kasachstan).
  • Österreich wird Zweiter in der Gruppe D: Wenn sich Österreich als starker Gruppenzweiter für das Achtelfinale qualifiziert, geht es im 5. Achtelfinale gegen den Zweiten der Gruppe E ums Viertelfinale. In der Gruppe E befinden sich Belgien, Rumänien, die Slowakei sowie der Sieger aus den Qualifikations-Playoff B (Israel, Island, Bosnien-Herzegowina, Ukraine). Anstoß dieser Partie ist Montag, der 1. Juli, um 18:00 Uhr in Düsseldorf.
  • Österreich wird Dritter in der Gruppe D: In diesem Fall ist der weitere Spielplan Österreichs mit einer Partie Roulette zu vergleichen. Denn je nachdem, welche vier Gruppendritten sich für das Achtelfinale qualifizieren, gibt es für die Elf von Ralf Rangnick gleich drei mögliche Achtelfinalpartien, jedenfalls immer gegen einen Gruppensieger:
    • Möglichkeit 1: Sieger Gruppe C (England, Dänemark, Serbien, Slowenien) gegen Österreich, am Sonntag, dem 30. Juni, um 18:00 Uhr in Gelsenkirchen.
    • Möglichkeit 2: Sieger Gruppe B (Spanien, Kroatien, Albanien, Italien) gegen Österreich, am Sonntag, dem 30. Juni, um 21:00 Uhr in Köln.
    • Möglichkeit 3: Sieger Gruppe E (Türkei, Portugal Tschechien, Georgien/Luxemburg/Griechenland/Kasachstan) gegen Österreich, am Dienstag, dem 2. Juli, um 18:00 Uhr in München.
Da Österreich also nach der Auslosung theoretisch in 5 von 8 Achtelfinal-Paarungen landen könnte, ist der EM Spielplan ab dem Viertelfinale gänzlich offen. Österreich kann theoretisch in jeder der vierte Viertelfinalpartien und somit auch jeder beiden Halbfinalspiele landen.
* Teilnahmebedingungen Free Ticket

Die Free Ticket Aktion ist bis auf Widerruf gültig. Das Free Ticket im Wert von € 10 ist nach Neuregistrierung und erstem Login automatisch dotiert und kann bis spätestens drei Jahre nach Erhalt eingelöst werden. Die Cash Out Funktion ist bei Wettscheinen, die als Free Ticket gespielt wurden, deaktiviert. Free Tickets sind nur für Sportwetten gültig und können nicht für Systemwetten und Wett-Turniere verwendet werden. Das Free Ticket muss genau mit dem verfügbaren Free Ticket Betrag gespielt werden und kann daher nicht mit win2day Guthaben am Wettschein gemischt werden. Das Free Ticket wird im Wettschein per Klick auf das Free Ticket Icon aktiviert.

Nachträgliche Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Eine Barauszahlung des Free Ticket Betrags und sonstige Umdotierungen sind nicht möglich. Die Aktion kann ohne Angabe von Gründen vorzeitig beendet werden. Die Teilnahme ist nur für registrierte win2day Userinnen und User möglich. Teil- und Selbstgesperrte Userinnen und User sind von der Free Ticket Aktion ausgenommen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über die Aktion wird kein Schriftverkehr geführt.