ERGÄNZUNGSSPIELBEDINGUNGEN ELEKTRONISCHE LOTTERIEN VIRTUAL GAMES

Spielprinzip:

Bei Virtual Games spielt der Spielteilnehmer auf Event-Ergebnisse, deren Ausgang ausschließlich durch einen Zufallszahlengenerator ermittelt wird. Die Events sind optisch in virtueller Form sportlichen Events (Fußballspiele und Pferderennen und Motorsport) nachempfunden.

Einsatz und Gewinne:

Maximaler Einsatz pro Ticket: EUR 25,-.

Maximaler Höchstgewinn pro Ticket: bis zu EUR 10.000,-

Ausschüttung:

Die durchschnittliche Gewinnausschüttungsquote bei Einsätzen auf Einzelereignisse liegt bei ca. 94%

Spielvarianten:

Der Spielteilnehmer kann aus unterschiedlichen Themenwelten wählen. win2day bietet dabei eine vordefinierte Auswahl an Event-Spielausgängen an. Jedem dieser Spielausgänge ist systemseitig eine Eintrittswahrscheinlichkeit hinterlegt, die den Gewinnfaktor bestimmt. Der Gewinnfaktor ist für den Spielteilnehmer zu jedem Zeitpunkt transparent dargestellt.

Ticketvarianten:

Der Spielteilnehmer kann aus mehreren Ticketvarianten wählen:

  • Einzelticket: Der Spielteilnehmer kann jeden Event-Spielausgang als Einzelticket spielen. Dabei wird der vom Spielteilnehmer getätigte Einsatz mit dem Gewinnfaktor des Spielausgangs multipliziert.
  • Kombiticket: Der Spielteilnehmer kann mehrere Event-Spielausgänge (maximal 10) miteinander kombinieren. Dabei werden alle Gewinnfaktoren der Event-Spielausgänge mit dem vom Spielteilnehmer getätigten Einsatz multipliziert.