EuroMillionen Gewinner

EuroMillionen Gewinnerinnen und Gewinner aus Österreich

Europot bisher 16-mal in Österreich gewonnen

Insgesamt 16-mal haben Herr und Frau Österreicher bisher den Europot geknackt, also die 5+2 Richtigen im Rahmen einer EuroMillionen Ziehung getippt. Rund zwei Jahre nach der Einführung von EuroMillionen 2004 knackte ein Wiener als erster Österreicher den Europot mit rund € 13 Mio. Das Spannende daran: Auf seinem Wettschein fand sich gleich 2-mal der richtige Tipp. 

Im Mai 2008 gewann eine Kärntnerin oder ein Kärntner bei EuroMillionen € 55,6 Mio. – bis heute heimischer Rekordgewinn! Im August 2014 kam eine Tirolerin oder ein Tiroler mit € 54,3 Mio. dem heimischen Rekordgewinn zumindest sehr nahe.

Geteilte Freud' ist doppelte Freud': Im Mai 2018 knackte eine fünfköpfige Tiroler Spielgemeinschaft den Europot und gewann im Alleingang € 45,6 Mio. bzw. € 9,1 Mio. pro Person!
EuroMillionen Gewinner

Niederösterreicher gewann bei EuroMillionen € 45,4 Mio.!

Ein Niederösterreicher gewann im September 2018 bei EuroMillionen € 45,4 Mio. – und glaubte weiterhin ans Glück. Und tatsächlich gewann er beim darauffolgenden Lotto Fünffach Jackpot immerhin "einen Vierer und zwei Dreier".
EuroMillionen Gewinner

Die EuroMillionen Legende aus der Steiermark

Es gibt Geschichten, die nur das Leben schreibt. Eine ganz besonders aufregende Geschichte schrieb das Leben des wohl bekanntesten EuroMillionärs Österreichs.

Im Jahr 2009 konnte sich ein Steirer über satte 50 Millionen Euro freuen. Vorzeitiger Ruhestand? Weltreise? Eigene Villa? Nix da! Er schuf sich mit dem EuroMillionen Gewinn nur noch mehr Arbeit. Und das aus Überzeugung.