Lotto Gewinner

Folgt auf Lotto gar ein EuroMillionen Gewinn?

Lotto Gewinner

Lotto Gewinner überzeugt: "Ich gewinne noch einmal!"

Dass Träume auch wahr werden können und man zumindest hin und wieder auf seine innere Stimme hören sollte, bewies ein Pensionist aus dem Großraum Linz bei der Lotto Ziehung am 27. Dezember 2020. Er knackte den Sechsfachjackpot im Alleingang und erzielte mit rund 9,2 Millionen Euro den bisher höchsten Gewinn in Oberösterreich. Doch wenn es nach dem Gewinner geht, dann soll das längst nicht alles gewesen sein. 

Der nächste Haupttreffer sollte demnach bei EuroMillionen erfolgen und 47 Millionen Euro bringen. Warum er das so genau weiß? Das habe ihm zumindest seine innere Stimme gesagt. Schließlich verdankte er auch den Lotto Gewinn seiner inneren Stimme. "Ich habe immer sehr klare Bilder vor meinem geistigen Auge und eine ausgeprägte innere Stimme. Und daran orientiere ich mich sehr erfolgreich schon mein ganzes Leben lang", berichtete uns der neue Multimillionär. Am Heiligen Abend stieg er mit "einem seltsamen Gefühl" aus dem Bett und spürte, dass er jetzt Lotto spielen müsste. Also machte er sich auf den Weg in seine Stammtrafik und spielte einen Wettschein mit sechs Quicktipps. Im vierten Tipp befand sich dann der Volltreffer.

Bei der Überprüfung der Quittung dachte er zunächst an einen Systemfehler, aber als schließlich alle Zweifel ausgeräumt waren, freute er sich riesig. War die Überraschung groß? Natürlich nicht, denn er habe ja gewusst, dass er einmal gewinne würde. "Ich habe es geträumt", so der Oberösterreicher. Allerdings betraf der Traum, wie bereits anfangs erwähnt, noch einen größeren Gewinn: "Ich habe geträumt, 47 Millionen Euro zu gewinnen. Es war ein EuroMillionen Traum." Mit den Gewinnen wächst das Selbstverrauen und so zeigte sich der Pensionist überzeugt, dass dieser Mega-Sechser erst der Anfang war: "Meine innere Stimme sagt mir, ich werde noch einmal gewinnen. Dann bei EuroMillionen."

Die Wünsche sind trotz des hohen Gewinns recht traditionell: Der Laptop braucht ein Update, ein neues Handy sollte her und auch die Kinder werden vom Sechser profitieren. "Und meine Lebenspartnerin und ich werden von der Mietwohnung in ein eigenes Haus ziehen. Die Grundstückssichtung hat bereits begonnen." Ein Prozent der neun Millionen soll gespendet werden, an "soziale Einrichtungen, aber auch Kirche und Tierschutz".

(27.12.2020)