Sportwetten Empfehlungen und Tipps

Admira Wacker – SKN St. Pölten

Österreich, Bundesliga, Qualifikationsgruppe

Admira Wacker – SKN St. Pölten
Dienstag, 30.06.2020, 20:30 Uhr

Das Niederösterreich-Derby in der Südstadt wird diesmal zum großen Abstiegs-Showdown. Die Situation für die Admira ist allerdings prekärer, zumal sich St. Pölten mit dem 5:2-Sieg bei der Austria ordentlich freischaufeln konnte. Mit einem Punktgewinn könnte St. Pölten den Klassenerhalt schaffen, weil sich andere Teams in den direkten Duellen noch Punkte wegnehmen werden. Die Admira muss im Heimspiel gegen den Lokalrivalen also definitiv angreifen, während St. Pölten sich auf Konter konzentrieren kann.

Die Südstädter wurden in der Bundesliga-Qualifikationsgruppe mehrfach unter Wert geschlagen, zeigten beim 2:1-Auswärtssieg in Mattersburg zuletzt ihre Kämpferqualitäten. Auch dass Sinan Bakis erstmalig nach der Punkteteilung traf, nachdem er zuletzt in die Kritik geraten war, ist ein Vorteil für die Mannschaft von Zvonimir Soldo. In diesem Spiel ist demnach eine offensive Admira-Mannschaft zu erwarten, aber auch St. Pöltner, die mit dem Selbstvertrauen vom 5:2-Sieg bei der Austria anreisen. Wir erwarten hier einerseits Treffer auf beiden Seiten und zudem mehrere Tore. In den drei Niederösterreich-Derbys der laufenden Saison fielen bisher neun Tore und die Admira ist in der laufenden Saison gegen St. Pölten noch unbesiegt.


Die abseits.at -Wettempfehlung:
  • Fällt für beide Teams mindestens je ein Tor? Ja
  • Wie viele Tore werden erzielt? Mehr als 2,5
Basiswette
1
X
2
AUT BL
TSV Hartberg
FK Austria Wien
TSV Hartberg - FK Austria Wien