Sportwetten Empfehlungen und Tipps

FK Austria Wien – SK Sturm Graz

Österreichische Bundesliga

FK Austria Wien – SK Sturm Graz

Anpfiff: Samstag, 05.12.2020, 17:00 Uhr

Stadion: Generali-Arena, Wien

Unsere Wettempfehlung

  • Doppelte Chance, Tipp X2
  • 3-Weg, Tipp 2
Basiswette
1
X
2
AUT BL
Austria Klagenfurt
Admira Wacker
Austria Klagenfurt - Admira Wacker
AUT BL
SCR Altach
TSV Hartberg
SCR Altach - TSV Hartberg
AUT BL
SV Ried
Red Bull Salzburg
SV Ried - Red Bull Salzburg
AUT BL
WSG Tirol
FK Austria Wien
WSG Tirol - FK Austria Wien
AUT BL
SK Sturm Graz
Wolfsberger AC
SK Sturm Graz - Wolfsberger AC
AUT BL
SK Rapid Wien
LASK Linz
SK Rapid Wien - LASK Linz
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Ein kleines bisschen Selbstvertrauen ist zurück in Wien-Favoriten: Mit dem 1:1 im Wiener Derby holte die Austria eher unerwartete Punkte und geht damit in eine schwierige Serie bis Weihnachten, in der doch Spiele gegen Sturm Graz, den Wolfsberger AC und den LASK anstehen. Das Heimspiel gegen die Grazer ist also fast schon so etwas wie ein „Pflichtsieg“ für die Veilchen, die aber weiterhin vor spielerischen Problemen stehen und auf einigen Positionen ein wenig improvisieren müssen. Mit Madl und Demaku fallen zwar nur zwei Spieler aus, allerdings sind viele andere, wie etwa Fitz oder Monschein nach Verletzungen noch nicht voll im Saft.

Auf der anderen Seite steht der sehr pragmatische und effiziente SK Sturm Graz, der in seinen bisherigen acht Partien in der österreichischen Bundesliga nur fünf Gegentreffer kassierte und nach Verlustpunkten bereits gleichauf mit Rapid liegt. Der größte Trumpf der Grazer wird in Wien aber Trainer Christian Ilzer sein, der die Austria natürlich wie seine Westentasche kennt. Stögers Veilchen können Ilzer wohl kaum überraschen und es gab schon wesentlich gefährlichere Mannschaften als die Austria, die sich unter Ilzer gegen die defensiv stabile Sturm-Elf die Zähne ausbissen. Sturm Graz ist zudem das einzige Team neben Salzburg, das auswärts noch kein Spiel verlor.

Dass bei Sturm auch wieder Spieler wie Otar Kiteishvili mit dabei sind oder Bekim Balaj sich zuletzt mit seinem Jokertor gegen die WSG Tirol neues Selbstvertrauen abholte, wird ebenfalls kein Nachteil für die Grazer sein. Zudem erwies sich die Konstellation mit Gorenc Stankovic auf der Sechs und dem Innenverteidiger-Duo Wüthrich-Nemeth als äußerst sicher und aufbaustark. Sturm Graz ist hier schlichtweg die gefestigtere Mannschaft, kann im Auswärtsspiel gegen die spielschwächere Austria abwartend agieren und wird wohl auch nicht so viele Chance vergeben, wie der SK Rapid im Derby am vergangenen Sonntag.

Wir entscheiden uns demnach für eine Doppelte Chance X2, also, eine Wette darauf, dass Sturm zumindest nicht verliert. Der Zusatztipp ist ein Auswärtssieg der „Blackies“.