Sportwetten Empfehlungen und Tipps

Manchester City – FC Liverpool

England, Premier League

Manchester City – FC Liverpool

Anpfiff: Sonntag, 08.11.2020, 17:30 Uhr

Stadion: Etihad Stadion, Manchester

Unsere Wettempfehlung

  • Doppelte Chance, Tipp X2
Basiswette
1
X
2
ENG PL
FC Brentford
FC Arsenal
FC Brentford - FC Arsenal
ENG PL
Manchester United
Leeds United
Manchester United - Leeds United
ENG PL
FC Watford
Aston Villa
FC Watford - Aston Villa
ENG PL
FC Everton
FC Southampton
FC Everton - FC Southampton
ENG PL
FC Chelsea
Crystal Palace
FC Chelsea - Crystal Palace
ENG PL
Leicester City
Wolverhampton
Leicester City - Wolverhampton
ENG PL
FC Burnley
Brighton & Hove
FC Burnley - Brighton & Hove
ENG PL
Norwich City
FC Liverpool
Norwich City - FC Liverpool
ENG PL
Newcastle United
West Ham United
Newcastle United - West Ham United
ENG PL
Tottenham
Manchester City
Tottenham - Manchester City
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Wenn Guardiolas Citizens auf Klopps Reds trafen, dann war in letzter Zeit wieder einiges los. Alleine in den letzten sechs Spielen in der Premier League fielen viermal mindestens vier Treffer. Auffällig war dabei auch, dass in diesem Duell zumeist das Heimteam einen Vorteil hat: In den letzten acht direkten Duellen in Premier League oder Champions League gab es sechs Heimsiege.

Und ein solcher Heimsieg würde Manchester City mehr als gut tun, denn die millionen- bis milliardenschwere Guardiola-Elf hängt derzeit in den Seilen. Aus sechs Ligapartien holte man nur elf Punkte. Zuletzt konnte man sich zwar ein wenig stabilisieren, aber sowohl die tabellarische Situation, als auch die Souveränität der Leistungen können den spanischen Startrainer nicht rundum zufriedenstellen. Hinzu kommt der schmerzende Ausfall von Torjäger und Integrationsfigur Sergio Agüero, der aufgrund einer Oberschenkelverletzung fehlen wird.

Aber auch Liverpool legte in der neuen Saison nicht immer Galavorstellungen hin. Zuletzt gelang den Klopp-Jungs aber mit einem überzeugenden 5:0-Auswärtssieg bei Atalanta Bergamo ein deutliches Ausrufezeichen. Besonders auffällig war in letzter Zeit der portugiesische Neuzugang Jota, der in den letzten vier Spielen sechsmal traf. Interessant ist aber auch, dass Liverpool in den fünf Spielen nach Virgil van Dijks Verletzung nur zwei Gegentore kassierte und sich somit auch defensiv stabilisiert haben dürfte. Die teilweise wackeligen Defensivleistungen des Saisonstarts dürfte Klopp also in den Griff bekommen haben.

Liverpool bekommt es hier mit einem Gegner zu tun, bei dem die absolute Leichtigkeit derzeit fehlt. Die Citizens wirken oft zu verkrampft, spielen in letzter Konsequenz zu kompliziert und haben noch keinen echten Rhythmus in ihrem Offensivspiel. Das beweist auch der Fakt, dass das große Starensemble aus Manchester in der laufenden Saison nie mehr als drei Tore in einem Spiel schoss. Liverpool wird sich auf seine defensiven Aufgaben besinnen und versuchen die Citizens mit schnellem Umschaltspiel kalt zu erwischen. Das sollte nach den guten, geordneten Leistungen der letzten Wochen machbar sein und so tippen wir darauf, dass die Reds dieses Spiel zumindest nicht verlieren werden.