Sportwetten Empfehlungen und Tipps

KAA Gent – SK Rapid Wien

International, UEFA Champions League, Qualifikation

KAA Gent – SK Rapid Wien

Anpfiff: Mittwoch, 15.09.2020, 20:30 Uhr

Stadion: Ghelamco Arena, Gent

Basiswette
1
X
2
CL Q
3
Omonia Nikosia
Olympiakos Piräus
Omonia Nikosia - Olympiakos Piräus
CL Q
3
Ferencvaros
Molde FK
Ferencvaros - Molde FK
CL Q
3
FC Dynamo Kiev
KAA Gent
FC Dynamo Kiev - KAA Gent
CL Q
3
RB Salzburg
Maccabi Tel Aviv
RB Salzburg - Maccabi Tel Aviv
CL Q
3
FC Midtjylland
SK Slavia Prag
FC Midtjylland - SK Slavia Prag
CL Q
3
PAOK Thessaloniki
FC Krasnodar
PAOK Thessaloniki - FC Krasnodar
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Wettempfehlung

  • Anzahl Tore: weniger als 2,5
  • 3-Weg, Tipp X

Der SK Rapid trifft am Dienstagabend im Rahmen der 3. Qualifikationsrunde zur Champions League auf den belgischen Vizemeister KAA Gent. Der belgische Klub gewann in der Saison 2014/15 zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den heimischen Meistertitel und war danach stets auf den vorderen Tabellenplätzen zu finden. Gent setzte in den in jüngster Zeit im Europacup immer wieder Ausrufezeichen und gewann beispielsweise in der vergangenen Saison in der Europa League ihre Gruppe vor dem VfL Wolfsburg. Dennoch dürfen sich die Hütteldorfer nicht über das Los beschweren, denn einerseits hätte mit Benfica ein wesentlich größeres Kaliber auf die Grün-Weißen warten können, andererseits befinden sich die Belgier aktuell nicht in Topform.

Die KAA Gent verkaufte zu Saisonbeginn mit Jonathan David ihren besten Spieler um 32 Millionen Euro und erwischte einen veritablen Fehlstart in die neue Saison, der dem beliebten Trainer Jess Thorup den Job kostete. Nach zwei Niederlagen in den ersten beiden Runden übernahm Neo-Coach Laszlo Bölöni das Ruder und konnte nach einer weiteren Niederlage am vierten Spieltag endlich den ersten Saisonsieg einfahren. Doch ausgerechnet nach dem 1:0-Erfolg gegen Mechelen kritisierte Stürmer Roman Yaremchuk öffentlich seinen neuen Coach. Der Angreifer beschwerte sich, dass der Trainer zu defensiv denkt und dass die Mannschaft aktuell wie ein Zweitligist agiere.

Der SK Rapid muss ebenfalls einen wichtigen Abgang kompensieren, denn Kapitän Stefan Schwab wechselte ablösefrei von Hütteldorf zu PAOK Thessaloniki. Ansonsten konnte der Klub trotz Corona-Krise seine Leistungsträger halten und zeigte sich bei den Testspielen und in der 2. Runde der Champions-League-Qualifikation in einer passablen Form. Dabei überzeugten insbesondere die Rapid-Stürmer Taxiarchis Fountas und Ercan Kara, die sich wie zu Saisonende von ihrer treffsicheren Seite zeigten.

Laszlo Bölöni gilt als ein Trainer, der auf mannschaftliche Kompaktheit und Disziplin setzt. Seine Spieler müssen auf dem Spielfeld viel nach hinten arbeiten und aus einer gesicherten Defensive agieren. Der SK Rapid muss als Außenseiter nicht das Spiel machen und wird die Belgier auskontern wollen, was dem Spielstil unter Trainer Didi Kühbauer entgegenkommen wird. Wir erwarten eine knappe Partie, die aus Sicht der Hütteldorfer hoffentlich lange offengehalten werden kann. KAA Gent präsentierte sich in den ersten Saisonspielen in der Offensive eher harmlos, sodass wir einerseits einen Under-Tipp empfehlen, andererseits eine Wette auf ein Unentschieden, da es gut möglich ist, dass das Spiel erst in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen entschieden wird.