Sportwetten Empfehlungen und Tipps

RB Leipzig – Eintracht Frankfurt

Deutsche Bundesliga

RB Leipzig – Eintracht Frankfurt

Anpfiff: Sonntag, 14.03.2021, 15:30 Uhr

Stadion: Red Bull Arena, Leipzig

Unsere Wettempfehlung:

  • 3-Weg, Tipp 1
Basiswette
1
X
2
GER BL
FSV Mainz 05
FC Augsburg
FSV Mainz 05 - FC Augsburg
GER BL
Arminia Bielefeld
Bor. Dortmund
Arminia Bielefeld - Bor. Dortmund
GER BL
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
VfL Wolfsburg - SC Freiburg
GER BL
RB Leipzig
Greuther Fürth
RB Leipzig - Greuther Fürth
GER BL
FC Bayern München
TSG Hoffenheim
FC Bayern München - TSG Hoffenheim
GER BL
Hertha BSC
M'gladbach
Hertha BSC - M'gladbach
GER BL
1. FC Köln
Bayer Leverkusen
1. FC Köln - Bayer Leverkusen
GER BL
VfB Stuttgart
FC Union Berlin
VfB Stuttgart - FC Union Berlin
GER BL
VfL Bochum
Eintr. Frankfurt
VfL Bochum - Eintr. Frankfurt
GER BL
TSG Hoffenheim
Hertha BSC
TSG Hoffenheim - Hertha BSC
GER BL
Bor. Dortmund
1. FC Köln
Bor. Dortmund - 1. FC Köln
GER BL
SC Freiburg
Greuther Fürth
SC Freiburg - Greuther Fürth
GER BL
Bayer Leverkusen
VfL Wolfsburg
Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg
GER BL
FC Union Berlin
FC Bayern München
FC Union Berlin - FC Bayern München
GER BL
Arminia Bielefeld
FSV Mainz 05
Arminia Bielefeld - FSV Mainz 05
GER BL
Eintr. Frankfurt
RB Leipzig
Eintr. Frankfurt - RB Leipzig
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Eintracht Frankfurt ist wahrlich kein Lieblingsgegner des Top-Teams aus Leipzig: Von den letzten sieben direkten Duellen gewann Leipzig nur eines, in der laufenden Saison gab es ein 1:1-Remis im vergangenen November. Speziell in den letzten Wochen hat sich allerdings einiges verändert: Die tolle Serie der Frankfurter mit fünf Siegen in Serie ist abgerissen. Zuletzt gab es eine 1:2-Niederlage in Bremen und ein 1:1 gegen den VfB Stuttgart. Auf der anderen Seite stehen die Leipziger, die sechs Spiele in der Deutschen Bundesliga in Folge gewannen und nun der einzige Verfolger der Bayern sind. Nun, zehn Spiele vor Saisonende, heißt es für die Nagelsmann-Elf „Schritt halten“! Wenn man den Münchnern noch irgendwie gefährlich werden will, darf man sich praktisch keine Ausrutscher leisten.

Leipzig präsentierte sich aber zuletzt enorm gefestigt und Julian Nagelsmann kann seine beste Mannschaft aufbieten. Einzig die hierzulande bestens bekannten Langzeitverletzten Konrad Laimer und Dominik Szoboszlai fallen aus. Bei den Frankfurtern ist mit Daichi Kamada einer der Besten der letzten Wochen fraglich und auch Almamy Touré wird ausfallen. Hinzu kommt die Heimstärke der Leipziger, die die Heimtabelle der Deutschen Bundesliga derzeit anführen. Frankfurt wiederum hat auswärts immer wieder Probleme und kassiert vor allem zu viele Gegentore: 20 der 33 Gegentreffer musste man in der Fremde einstecken. Die explosive Offensive der Leipziger wird demnach nicht mit Angriffsfußball geizen. Wir tippen darauf, dass Leipzig die Meisterschaft weiterhin offenhalten und die Eintracht besiegen kann.