Sportwetten Empfehlungen und Tipps

RB Leipzig – Paris SG

International, UEFA Champions League, Halbfinale

RB Leipzig – Paris SG

Anpfiff: Dienstag, 18.08.2020, 21:00 Uhr

Stadion: Estadio da Luz, Lissabon

Basiswette
1
X
2
CL Q
3
Omonia Nikosia
Olympiakos Piräus
Omonia Nikosia - Olympiakos Piräus
CL Q
3
Ferencvaros
Molde FK
Ferencvaros - Molde FK
CL Q
3
FC Dynamo Kiev
KAA Gent
FC Dynamo Kiev - KAA Gent
CL Q
3
RB Salzburg
Maccabi Tel Aviv
RB Salzburg - Maccabi Tel Aviv
CL Q
3
FC Midtjylland
SK Slavia Prag
FC Midtjylland - SK Slavia Prag
CL Q
3
PAOK Thessaloniki
FC Krasnodar
PAOK Thessaloniki - FC Krasnodar
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Wettempfehlung

  • Fällt für beide Teams mindestens je ein Tor? Ja
  • Wie viele Tore werden erzielt? Mehr als 2.5

RB Leipzig ist eine von zwei absoluten Überraschungsteams im Halbfinale der Champions League. Aber die Sachsen stehen völlig zurecht im Halbfinale, nachdem sie zuletzt Tottenham Hotspur und Atlético Madrid ausschalteten. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann bewies, dass sie bereits sehr reif ist und nicht nur läuferisch, sondern auch spielerisch überzeugen kann. Das hohe Maß an Ballsicherheit und die taktisch cleveren Einrückbewegungen verschiedener Mannschaftsteile machen die Leipziger extrem unangenehm zu bespielen. Hinzu kommt, dass man mit dem Ex-Salzburger Dayot Upamecano im Abwehrzentrum einen wahren Shooting Star in den eigenen Reihen hat. Der 21-Jährige könnte gegen die Offensivstars von Paris Saint-Germain zu einem Schlüsselspieler werden. Zudem präsentierten sich mit Marcel Sabitzer und Laufmaschine Konrad Laimer auch zwei Österreicher erfreulicherweise in bestechender Form. Der einzige nennenswerte Ausfall bei RB Leipzig ist Innenverteidiger Ibrahima Konaté, der aber adäquat von Marcel Halstenberg ersetzt werden wird.

Auf der anderen Seite steht das Starensemble von PSG, das sich gegen Atalanta zu einem späten 2:1-Sieg zitterte, dabei aber auch sehr große Moral bewies. Im offensiven 4-3-3 sollte Superstar Kylian Mbappé nun wieder von Beginn an dabei sein, nachdem er aufgrund seiner gerade erst überwundenen Sprunggelenksverletzung gegen Atalanta erst nach einer Stunde kam. Die Variante mit Neymar als „falsche Neun“ sollte auch gegen Leipzig praktiziert werden, um die Abwehrspieler ein wenig herauszulocken. Einen neuen Ausfall gibt es allerdings auf Seiten der Franzosen: Torhüter Keylor Navas verletzte sich gegen Bergamo und muss passen.

Wir erwarten eine außerordentlich intensive Partie, in der Leipzig enorm viel arbeiten und vor allem Umschaltmomente suchen wird. Paris St.Germain ist aktuell nicht in absoluter Topform und könnte die Leipziger immer wieder locken, um selbst über die schnellen Flügelspieler in Abschlusssituationen zu kommen. Neben zahlreichen taktischen Kniffen, die wir im Duell zwischen den beiden deutschen Trainern Tuchel und Nagelsmann sehen werden, tippen wir auch auf einige Treffer – und zwar für beide Mannschaften.