Sportwetten Empfehlungen und Tipps

FC Liverpool – FC Arsenal

England, Premier League

FC Liverpool – FC Arsenal

Anpfiff: Montag, 28.09.2020, 21:00 Uhr

Stadion: Anfield Road, Liverpool

Basiswette
1
X
2
ENG PL
Aston Villa
Leeds United
Aston Villa - Leeds United
ENG PL
West Ham United
Manchester City
West Ham United - Manchester City
ENG PL
FC Fulham
Crystal Palace
FC Fulham - Crystal Palace
ENG PL
Manchester United
FC Chelsea
Manchester United - FC Chelsea
ENG PL
FC Liverpool
Sheffield United
FC Liverpool - Sheffield United
ENG PL
FC Southampton
FC Everton
FC Southampton - FC Everton
ENG PL
Wolverhampton
Newcastle United
Wolverhampton - Newcastle United
ENG PL
FC Arsenal
Leicester City
FC Arsenal - Leicester City
ENG PL
Brighton & Hove
West Bromwich
Brighton & Hove - West Bromwich
ENG PL
FC Burnley
Tottenham
FC Burnley - Tottenham
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Die abseits.at-Wettempfehlung

  • 3-Weg: Tipp 1.
  • Handicap 0:1: Tipp 1.

In der bisherigen Saison der Premier League haben sowohl der FC Liverpool, als auch der FC Arsenal bisher eine weiße Weste – allerdings hatten die Reds bisher das schwierigere Programm: In der ersten Runde setzte man sich nach einem Kraftakt mit 4:3 gegen den Aufsteiger aus Leeds durch, danach gab es ein durch eine rote Karte begünstigtes 2:0 beim Großeinkäufer Chelsea. Arsenal setzte sich in der ersten Runde glatt mit 3:0 in Fulham durch und danach wurde West Ham United zu Hause mit 2:1 besiegt. Auch der 2:0-Sieg im League Cup bei Leicester City kann durchaus hoch eingestuft werden.

Mit dem FC Liverpool wartet nun aber ein echter Brocken auf die Gunners. Gegen Ende der vergangenen Saison, als Liverpool bereits fix als Meister feststand, gewann Arsenal gegen die Reds mit 2:1, allerdings hängen die Trauben in Anfield wesentlich höher. Die letzte Heimniederlage in der Premier League liegt für den FC Liverpool bereits unglaubliche 3,5 Jahre zurück: Am 23.April 2017 verlor man mit 1:2 gegen Crystal Palace. Alles andere als ein Liverpool-Sieg wäre hier schon eine riesige Sensation, auch wenn Arsenal den FC Liverpool auch in der laufenden Saison im Community Shield, dem englischen Supercup, nach Elfmeterschießen bezwingen konnte.

Liverpool tätigte zuletzt einen äußerst cleveren Transfer, der den englischen Meister noch besser machen wird. Thiago Alcantara kam vom FC Bayern München, wurde gegen Chelsea zur Halbzeit eingewechselt und brach in nur einer Halbzeit auf Anhieb sämtliche Passrekorde der englischen Liga. Die Sicherheit die der feine Techniker dem Liverpool-Mittelfeld geben wird, wird nicht nur für noch mehr Kontrolle im Mittelfeld, sondern auch für Entlastung in der Offensive sorgen. Nach seiner Top-Leistung gegen die Blues gehen wir davon aus, dass er von Beginn an spielen und dem Liverpool-Spiel erneut sofort seinen Stempel aufdrücken wird.

Liverpool wird an den starken Leistungen aus der Vorsaison anknüpfen und den FC Arsenal zu Hause besiegen. Die etwas risikoreichere Variante, ein Handicap-Sieg für die Reds, ist hier auch im Rahmen des Möglichen, zumal Arsenal bei einer Liverpool-Führung aufmachen und den Gastgebern Räume offenbaren müsste.