Sportwetten Empfehlungen und Tipps

FC Liverpool – Leicester City

England, Premier League

Manchester United – Manchester City

Anpfiff: Samstag, 12.12.2020, 18:30 Uhr

Stadion: Old Trafford, Manchester

Unsere Wettempfehlung

  • Wie viele Tore werden erzielt? Weniger als 2,5
  • Doppelte Chance, Tipp X2
Basiswette
1
X
2
ENG PL
Sheffield United
Aston Villa
Sheffield United - Aston Villa
ENG PL
FC Burnley
Leicester City
FC Burnley - Leicester City
ENG PL
Crystal Palace
Manchester United
Crystal Palace - Manchester United
ENG PL
FC Fulham
Tottenham
FC Fulham - Tottenham
ENG PL
West Bromwich
FC Everton
West Bromwich - FC Everton
ENG PL
FC Liverpool
FC Chelsea
FC Liverpool - FC Chelsea
ENG PL
FC Burnley
FC Arsenal
FC Burnley - FC Arsenal
ENG PL
Sheffield United
FC Southampton
Sheffield United - FC Southampton
ENG PL
Aston Villa
Wolverhampton
Aston Villa - Wolverhampton
ENG PL
Brighton & Hove
Leicester City
Brighton & Hove - Leicester City
ENG PL
West Bromwich
Newcastle United
West Bromwich - Newcastle United
ENG PL
FC Liverpool
FC Fulham
FC Liverpool - FC Fulham
ENG PL
Manchester City
Manchester United
Manchester City - Manchester United
ENG PL
Tottenham
Crystal Palace
Tottenham - Crystal Palace
ENG PL
FC Chelsea
FC Everton
FC Chelsea - FC Everton
ENG PL
West Ham United
Leeds United
West Ham United - Leeds United
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Wer hätte gedacht, dass das Duell zwischen den Reds aus Liverpool und den Foxes aus Leicester nach acht Spieltagen das Spiel zwischen dem Dritten und dem Premier League Tabellenführer ist, Letzterer aber aus Leicester kommt? Die Mannschaft von Brendan Rodgers lacht aktuell von der Spitze und liegt einen Punkt vor Klopps Top-Team, wodurch Liverpool mit einem Sieg an Leicester vorbeiziehen könnte. Aber Schwächen zeigte Leicester bisher nur in Heimspielen und auswärts holte man aus vier Partien das Punktemaximum, was allerdings auch für Heimspiele des FC Liverpool gilt.

Nach einer zwischenzeitlichen Schwächephase konnte sich Liverpool zuletzt wieder stabilisieren. Zwar gab es auswärts bei Manchester City nur ein 1:1, aber davor wurde in der UEFA Champions League Atalanta Bergamo auswärts mit 5:0 abgefertigt und es gab weitere Siege gegen West Ham United, den FC Midtjylland, Sheffield United und Ajax Amsterdam. Damit ist Liverpool seit sieben Pflichtspielen unbesiegt.

Allerdings klagt Klopp über personelle Probleme, vor allem was die Defensive betrifft. Neben Abwehrchef Virgil van Dijk fällt nun mit Joe Gomez ein weiterer wichtiger Innenverteidiger aus. Auch Robertson und Alexander-Arnold sind fraglich, Oxlade-Chamberlain fehlt mit Sicherheit und beim ägyptischen Stürmerstar Mohamed Salah muss man noch einen negativen COVID-Test abwarten. Liverpool könnte hier also mit einem Rumpfteam auflaufen, das wohl auch die eine oder andere Angriffsfläche bieten könnte.

Leicester hat ebenfalls mit Defensivausfällen zu kämpfen, muss Ricardo Pereira, Söyüncü und Castagne und damit drei potentielle Starter für die Viererkette vorgeben. Auch die Foxes sind demnach defensiv zu Improvisation gezwungen. Demnach tippen wir darauf, dass das Spiel von einigen defensiven Unzulänglichkeiten auf beiden Seiten geprägt sein wird und, dass beide Teams treffen werden. Außerdem spekulieren wir auf ein Match mit reichlich Treffern!