Sportwetten Empfehlungen und Tipps

Manchester City – Real Madrid

International, UEFA Champions League, Achtelfinale

Manchester City – Real Madrid

Anpfiff: Freitag, 07.08.2020, 21:00 Uhr

Stadion: Etihad Stadium, Manchester

Basiswette
1
X
2
CL
Malmö FF
FC Chelsea
Malmö FF - FC Chelsea
CL
VfL Wolfsburg
Red Bull Salzburg
VfL Wolfsburg - Red Bull Salzburg
CL
Atalanta Bergamo
Manchester United
Atalanta Bergamo - Manchester United
CL
FC Sevilla
Lille OSC
FC Sevilla - Lille OSC
CL
FC Bayern München
Benfica Lissabon
FC Bayern München - Benfica Lissabon
CL
Juventus Turin
Zenit St.Petersb.
Juventus Turin - Zenit St.Petersb.
CL
FC Dynamo Kiev
FC Barcelona
FC Dynamo Kiev - FC Barcelona
CL
Villarreal CF
Young Boys Bern
Villarreal CF - Young Boys Bern
CL
Real Madrid
Shakhtar Donetsk
Real Madrid - Shakhtar Donetsk
CL
AC Milan
FC Porto
AC Milan - FC Porto
CL
RB Leipzig
Paris SG
RB Leipzig - Paris SG
CL
Bor. Dortmund
Ajax Amsterdam
Bor. Dortmund - Ajax Amsterdam
CL
Manchester City
Club Brügge
Manchester City - Club Brügge
CL
Sporting Lissabon
Besiktas Istanbul
Sporting Lissabon - Besiktas Istanbul
CL
FC Liverpool
Atletico Madrid
FC Liverpool - Atletico Madrid
CL
Sheriff Tiraspol
Inter Mailand
Sheriff Tiraspol - Inter Mailand
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Wettempfehlung

  • Wie viele Tore werden erzielt? Mehr als 2,5
  • Fällt für beide Teams mindestens je ein Tor? Ja

Der 2:1-Auswärtssieg im Hinspiel im Bernabeu war der einzige volle Erfolg in der Vereinsgeschichte der Citizens gegen Real Madrid, nachdem man zuvor viermal sieglos blieb. Manchester City hat damit im Rückspiel die große Chance Real Madrid frühzeitig aus der Königsklasse zu kicken, steht hierbei aber vor einer sehr schwierigen Aufgabe. Das 2:2 bei Leganés am letzten Spieltag der Primera Division-Saison – als Real bereits als spanischer Meister feststand – war der einzige Punktverlust der Königlichen seit dem Lockdown. Zehn Spiele in Serie hatte die Mannschaft von Zinedine Zidane gewonnen. Die beeindruckendsten Leistungen lieferte Sergio Ramos ab: Der Innenverteidiger wurde mit seiner aggressiven Art zum Symbol des Real-Meistertitels und erzielte in der Corona-Zeit sechs Treffer. In Manchester muss der Kapitän allerdings zusehen: Nach seiner roten Karte aus dem Hinspiel ist er im Achtelfinal-Rückspiel gesperrt.

Manchester City verlor in der Corona-Zeit drei Pflichtspiele, feierte zwar auch immer wieder Kantersiege, wirkte aber nicht immer gefestigt. Gegen Real Madrid muss Pep Guardiola mit Benjamin Mendy und Sergio Agüero zwei Stammspieler vorgeben. Der Fokus wird bei den Citizens vor allem auf der Defensive und schnellem Umschaltspiel liegen, zumal Real Madrid zwingend zwei Treffer erzielen muss, um noch eine Chance auf den Aufstieg zu haben. In taktischer Hinsicht könnte es hier also zu einer hochinteressanten Partie mit vielen Umschaltmomenten und intensivem Gegenpressing kommen. Da beide Mannschaften insgesamt in guter Verfassung sind und die Ausgangslage durchaus brisant ist, gehen wir von einigen Treffern aus – und zwar auf beiden Seiten.