Sportwetten Empfehlungen und Tipps

FC Everton – FC Liverpool

England, Premier League

FC Everton – FC Liverpool
"Merseyside-Derby"

Anpfiff: Samstag, 17.10.2020, 13:30 Uhr

Stadion: Goodison Park

Basiswette
1
X
2
ENG PL
Tottenham
FC Liverpool
Tottenham - FC Liverpool
ENG PL
FC Everton
Newcastle United
FC Everton - Newcastle United
ENG PL
Crystal Palace
Wolverhampton
Crystal Palace - Wolverhampton
ENG PL
Manchester City
Sheffield United
Manchester City - Sheffield United
ENG PL
West Bromwich
FC Fulham
West Bromwich - FC Fulham
ENG PL
FC Arsenal
Manchester United
FC Arsenal - Manchester United
ENG PL
FC Southampton
Aston Villa
FC Southampton - Aston Villa
ENG PL
FC Chelsea
FC Burnley
FC Chelsea - FC Burnley
ENG PL
Leicester City
Leeds United
Leicester City - Leeds United
ENG PL
West Ham United
FC Liverpool
West Ham United - FC Liverpool
ENG PL
Brighton & Hove
Tottenham
Brighton & Hove - Tottenham
ENG PL
Wolverhampton
FC Arsenal
Wolverhampton - FC Arsenal
ENG PL
Sheffield United
West Bromwich
Sheffield United - West Bromwich
ENG PL
Manchester United
FC Southampton
Manchester United - FC Southampton
ENG PL
Newcastle United
Crystal Palace
Newcastle United - Crystal Palace
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Wettempfehlung

  • 3-Weg, Tipp 2
  • Fällt für beide Teams mindestens je ein Tor? Ja

Im Goodison Park steht das „Merseyside-Derby“ zwischen dem FC Everton und dem FC Liverpool an. Und zumindest eine Momentaufnahme zeigt derzeit eine verkehrte Fußballwelt: Das einzige makellose Team der bisherigen Premier League Saison ist nämlich Carlo Ancelottis FC Everton – und nicht, wie man vermuten könnte, Jürgen Klopps Reds. Everton gewann alle vier bisherigen Saisonspiele. Die Gegner waren dabei Tottenham, West Bromwich Albion, Crystal Palace und Brighton. Zudem gewannen die Toffees auch noch alle drei Cup-Partien, die bisher gespielt wurden. Aus sieben Pflichtspielen holte man also sieben Siege. Speziell die Leistungen von Dom Calvert-Lewin, der bisher zehn Pflichtspieltreffer erzielte und zuletzt im englischen Nationalteam debütierte und von Neuzugang James Rodríguez machten Lust auf mehr.

Liverpool hingegen ist auf Wiedergutmachung aus, denn zuletzt musste man auswärts bei Aston Villa eine bizarre 2:7-Schlappe hinnehmen. Der amtierende Meister hat damit bei neun Punkten aus vier Spielen eine ausgeglichene Tordifferenz und musste bereits elf Gegentreffer hinnehmen. Das entspricht einem Drittel der 33 Gegentore, die man in der vergangenen Meistersaison kassierte. 

Allerdings ist Everton einer der Lieblingsgegner des FC Liverpool: Die letzte Niederlage in einem direkten Duell gab es auf den Tag genau vor zehn Jahren. Damals, am 17.Oktober 2010, trafen beim 2:0-Sieg der Toffees im Goodison Park die australische Fußballlegende Tim Cahill und der heutige Arsenal-Coach Mikel Arteta. Aber seitdem gab es für Everton in 22 aufeinanderfolgenden Spielen keinen vollen Erfolg. Das 2:7 Liverpools bei Aston Villa wird Ancelottis Elf nicht unbedingt in die Karten spielen, denn Klopps Jungs werden im Derby mit Sicherheit ihr anderes Gesicht zeigen. Auch wenn Sadio Mané aufgrund einer COVID-19-Erkrankung noch fraglich ist, wird die Weltklassemannschaft Everton in die Schranken weisen. Wir tippen hier auf eine Trotzreaktion des FC Liverpool und eine Fortführung der beeindruckenden Serie im direkten Duell, aber auch darauf, dass die torgefährlichen Toffees ebenfalls zwischenzeitlich jubeln dürfen.