Sportwetten Empfehlungen und Tipps

Molde FK – SK Rapid Wien

UEFA Europa League

SK Rapid Wien – FC Dundalk

Anpfiff: Donnerstag, 05.11.2020, 18:55 Uhr

Stadion: Allianz Stadion, Wien

Unsere Wettempfehlung

  • 3-Weg, Tipp 1
  • Halbzeit/Endstand, Tipp X/1
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Rapid bekommt es am zweiten Spieltag der Gruppe B mit dem norwegischen Meister Molde FK zu tun. Das Top-Team der 2010er-Jahre, das in diesem Jahrzehnt vier Meistertitel einfahren konnte, spielt heuer nur noch um den zweiten Platz: Bodö/Glimt erwischte eine Fabelsaison und wird neuer norwegischer Titelträger werden, aber Molde ist auf Platz 2 mit 16 Punkten Rückstand der erste „Verfolger“. Zuletzt zeigte die Formkurve der Blau-Weißen nach oben: Die letzten vier Spiele wurden allesamt gewonnen und in der UEFA Europa League gab es bereits einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg bei Dundalk, bei dem man sogar einen Pausenrückstand umdrehen konnte.

Auf drei Punkte in der Europa League wartet der SK Rapid Wien wegen des 1:2 gegen Arsenal noch, aber davon abgesehen präsentierten sich die Wiener zuletzt richtig stark. Das 4:3 in Wolfsberg sprach sowohl für die technische Qualität, als auch die Moral der Wiener. Zuvor gab es souveräne Siege im ÖFB-Cup gegen Wiener Neustadt und zu Hause in der Bundesliga gegen den LASK. Rapid kann auch auswärts in Molde auf eine schlagkräftige Truppe zurückgreifen. Taxiarchis Fountas brach sich gegen Arsenal die Hand und reist daher nicht nach Norwegen mit. Allerdings wurde er gegen den Wolfsberger AC gut von Koya Kitagawa vertreten, der mit einem Tor und einem Assist auch Selbstvertrauen tanken konnte. Auch Supertalent Yusuf Demir muss für das Spiel bei Molde passen, fehlte zuletzt aber auch in den zwei vorangegangenen Partien.

Molde kann aus dem Vollen schöpfen und wird mit schnellen Flügeln, dem unangenehmen Angreifer Omoijuanfo und dem routinierten und torgefährlichen Spielmacher Eikrem ins Spiel gehen. Rapid sollte dennoch auf nahezu allen Positionen besser besetzt sein als die Norweger und das Spiel in die Hand nehmen können. Die letzten Wochen zeigten allerdings auch die großen Probleme der Hütteldorfer bei Defensivstandards auf. Wir tippen darauf, dass Rapid in Norwegen treffen wird, aber aufgrund der Schwächen bei Standards auch zumindest einen Gegentreffer hinnehmen muss. Darüber hinaus ist unsere Einschätzung, dass Rapid das Spiel aufgrund der höheren individuellen Qualität und der guten Form der gesamten Mannschaft zumindest nicht verlieren wird.