Sportwetten Empfehlungen und Tipps

SK Rapid Wien – Wolfsberger AC

Österreich, Bundesliga

SK Rapid Wien – Wolfsberger AC

Anpiff: Sonntag, 10.04.2021, 14:30 Uhr

Stadion: Allianz-Stadion, Wien

Wettempfehlung:

  • 3-Weg, Tipp 1
Basiswette
1
X
2
AUT BL
SCR Altach
WSG Tirol
SCR Altach - WSG Tirol
AUT BL
TSV Hartberg
SV Ried
TSV Hartberg - SV Ried
AUT BL
LASK Linz
Admira Wacker
LASK Linz - Admira Wacker
AUT BL
Wolfsberger AC
SK Rapid Wien
Wolfsberger AC - SK Rapid Wien
AUT BL
Red Bull Salzburg
Austria Klagenfurt
Red Bull Salzburg - Austria Klagenfurt
AUT BL
FK Austria Wien
SK Sturm Graz
FK Austria Wien - SK Sturm Graz
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Mit dem letzten Duell zwischen dem WAC und Rapid endete die Ära von Didi Kühbauer als Coach der Grün-Weißen. Damals gewannen die Lavanttaler zu Hause gegen inferiore Rapidler mit 4:1 und der langjährige Rapid-Trainer wurde freigestellt. Jetzt sitzt mit Ferdinand Feldhofer ausgerechnet der einstige WAC-Trainer auf der Rapid-Trainerbank – und wird am Sonntag erstmals ein Team gegen Wolfsberg coachen.

In diesem Spiel geht es darum, welches der beiden Teams den Anschluss an die Top-3 der österreichischen Bundesliga nicht verliert. Rapid konnte in der letzten Runde gegen Salzburg nur phasenweise überzeugen, hatte am Ende dennoch Pech, keinen Punkt aus der Red Bull Arena entführt zu haben. Die Wolfsberger wiederum sind in der Meistergruppe noch nicht richtig in Fahrt gekommen und haben die letzten drei Spiele gegen Sturm, Salzburg und die Austria allesamt verloren. Dabei baute sich eine doch deutliche Tordifferenz von 2:8 auf. Auffällig ist auch, dass der WAC in den letzten sechs Spielen nur drei Tore erzielen konnte. Torjäger Tai Baribo traf das letzte Mal Anfang Februar.

Die Vorzeichen stehen also gut für Rapid, das mit dem Wegfall der Corona-Maßnahmen auch wieder auf das starke, eigene Publikum vertrauen kann. Allerdings fehlt mit Marco Grüll der beste Rapid-Spieler der laufenden Saison gelbgesperrt, was bestimmt ein Nachteil für die Hütteldorfer sein wird. Auch die Verteidiger Hofmann und Greiml dürften weiterhin ausfallen, dafür sollte Ferdinand Feldhofer wieder auf Stojkovic und Demir, die in Salzburg spontan ausfielen, zurückgreifen können.

Bei Wolfsberg waren zuletzt Thorsten Röcher krank und Eliel Peretz angeschlagen, aber auch bei den beiden sollte es sich bis Sonntag ausgehen. Die Wolfsberger Stütze Michael Liendl präsentierte sich in den letzten Wochen nicht unbedingt in Hochform und wurde von den Gegnern gut zugestellt. Darauf wird es auch bei Rapid ankommen, will man den WAC daran hindern, sich spielerisch zu entfalten. Da Rapid in den letzten Spielen viele wichtige Lektionen mitnahm und man nach zwei sieglosen Spielen in Folge unbedingt wieder punkten will, wetten wir hier auf einen Heimsieg.

Gesamteinsatz:
Gesamtquote:
Gesamtquote
Möglicher Gewinn: