Sportwetten Empfehlungen und Tipps

FC Sevilla – Manchester United

International, UEFA Europa League, Halbfinale

FC Sevilla – Manchester United

Anpfiff: Sonntag, 16.8.2020, 21:00 Uhr

Stadion: RheinEnergieStadion, Köln

Basiswette
1
X
2
EL
Olympique Lyon
Sparta Prag
Olympique Lyon - Sparta Prag
EL
Bröndby IF
Glasgow Rangers
Bröndby IF - Glasgow Rangers
EL
AS Monaco
PSV Eindhoven
AS Monaco - PSV Eindhoven
EL
Real Sociedad
SK Sturm Graz
Real Sociedad - SK Sturm Graz
EL
Legia Warschau
SSC Napoli
Legia Warschau - SSC Napoli
EL
Olympiakos Piräus
Eintr. Frankfurt
Olympiakos Piräus - Eintr. Frankfurt
EL
Galatasaray
Lok Moskau
Galatasaray - Lok Moskau
EL
KRC Genk
West Ham United
KRC Genk - West Ham United
EL
Leicester City
Spartak Moskau
Leicester City - Spartak Moskau
EL
FC Royal Antwerpen
Fenerbahce
FC Royal Antwerpen - Fenerbahce
EL
Olymp. Marseille
Lazio Rom
Olymp. Marseille - Lazio Rom
EL
Roter Stern B.
FC Midtjylland
Roter Stern B. - FC Midtjylland
EL
Sporting Braga
Ludogorets
Sporting Braga - Ludogorets
EL
Ferencvaros
Celtic Glasgow
Ferencvaros - Celtic Glasgow
EL
Bayer Leverkusen
Betis Sevilla
Bayer Leverkusen - Betis Sevilla
EL
NK Dinamo Zagreb
SK Rapid Wien
NK Dinamo Zagreb - SK Rapid Wien
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Wettempfehlung

  • Welches Team kommt weiter? Team 1

In Köln trifft der Rekordsieger der Europa-League, der FC Sevilla, auf Manchester United. Die Sevillenos setzten sich im Viertelfinale erst durch ein spätes Tor von Lucas Ocampos gegen die Wolverhampton Wanderers durch, nachdem man zuvor über die volle Spieldauer das dominante Team war, aber auch einen Elfmeter der Engländer parieren musste. Manchester United mühte sich gegen den unangenehmen FC Kopenhagen sogar noch mehr ab und musste in die Verlängerung, wo ein Treffer von Bruno Fernandes vom Elfmeterpunkt die Entscheidung brachte.

Wenn man beide Partien genauer betrachtet, so sah man eine insgesamt spritzigere, wenn auch nicht gerade kreative Sevilla-Elf und eine Mannschaft von Manchester United, die von der langen Saison und dem dichten Corona-Programm bereits sichtlich gezeichnet ist. Auch weil in den letzten sechs Sevilla-Spielen nie mehr als zwei Tore fielen, ist hier sicher kein Torfeuerwerk zu erwarten und auch gegen die dynamische Offensive der Red Devils wird Sevilla-Coach Julen Lopetegui eher auf defensive Stabilität und Ballsicherheit bzw. lange Ballbesitzzeiten und Kontrolle aus sein. Da das Duell in einer einzelnen Partie entschieden wird, kommt noch ein zusätzlicher Finalcharakter dazu.

Beide Trainer können aus dem Vollen schöpfen und ihre besten Spieler ins Rennen schicken. Bisher gab es erst drei Duelle zwischen diesen beiden Mannschaften, zweimal in der Champions League und einmal im Rahmen eines Freundschaftsspiels unter Wettbewerbsbedingungen. Sevilla ist bisher gegen Manchester United unbesiegt, präsentierte sich zuletzt souveräner und ist in diesem Bewerb das eindeutig erfahrenste und abgebrühteste Team. Deshalb tippen wir in einer torarmen, engen und hartumkämpften Partie, die auch in die Verlängerung gehen könnte, auf ein Weiterkommen der Spanier.