Sportwetten Empfehlungen und Tipps

Sporting Lissabon – LASK Linz

International, UEFA Europa League, Qualifikation

Sporting Lissabon – LASK Linz

Anpfiff: Donnerstag, 01.10.2020, 21:00 Uhr

Stadion: Estadio Jose Alvalade XXI, Lissabon

Basiswette
1
X
2
EL Q
FK Neftchi Baku
HJK Helsinki
FK Neftchi Baku - HJK Helsinki
EL Q
FC Kairat Almaty
Alashkert
FC Kairat Almaty - Alashkert
EL Q
FK Baumit Jablonec
Celtic Glasgow
FK Baumit Jablonec - Celtic Glasgow
EL Q
Lincoln FC
Slovan Bratislava
Lincoln FC - Slovan Bratislava
EL Q
Omonia Nikosia
FC Flora Tallinn
Omonia Nikosia - FC Flora Tallinn
EL Q
Galatasaray
FC St. Johnstone
Galatasaray - FC St. Johnstone
EL Q
NS Mura
Zalgiris Vilnius
NS Mura - Zalgiris Vilnius
EL Q
SK Rapid Wien
Anorthosis
SK Rapid Wien - Anorthosis
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Die abseits.at-Wettempfehlung

  • Fällt für beide Teams mindestens je ein Tor? Ja.
  • Welches Team kommt weiter? Team 2.


Nachdem der Motor am Anfang der Bundesliga ein bisschen stockte, kam der LASK in der vergangenen Woche so richtig in Fahrt. In der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League besiegte die Thalhammer-Elf den slowakischen Tabellenführer Dunajská Streda mit 7:0 und auch beim 3:1 gegen den Wolfsberger AC am Sonntag lieferte der LASK eine äußerst dominante und spielerisch starke Leistung ab.

Nun geht es zum Playoff-Showdown nach Lissabon. Sporting, auf das der LASK schon in der vergangenen Saison in der Gruppenphase traf, hat aktuell mit Corona-Sorgen zu kämpfen. Neun Spieler sind aktuell in Quarantäne und schotten sich in Faro an der Algarve ab, um möglicherweise vor dem LASK-Spiel noch zu negativen Tests zu kommen. Die Linzer wissen daher nicht sicher, welche Spieler des Favoriten man vor der Brust hat. Aber auch der zweite Anzug der Portugiesen präsentierte sich durchaus souverän: Gegen den FC Aberdeen gab es zwar nur einen knappen 1:0-Sieg, darauf folgte aber ein souveränes 2:0 bei Pacos Ferreira, bei dem sich allerdings Stürmer Jovane Cabral, der mit einem Elfmeter das 1:0 besorgte, verletzte. 

Die Gegneranalyse ist für den LASK demnach sehr schwierig, aber die eigentlichen Probleme haben dennoch die Gastgeber. Sporting wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine junge Mannschaft gegen die ausgefuchsten und in einem klaren Formanstieg befindlichen Linzer aufbieten. Wir tippen hier darauf, dass eine Verlängerung nicht unwahrscheinlich ist und erwarten allgemein eine sehr knappe Partie. Dass beide Teams über Tore jubeln dürfen, ist angesichts der Situation vor dem Spiel durchaus wahrscheinlich. Als zusätzlichen optimistischen Tipp wetten wir aber auch auf einen Aufstieg der Linzer – egal, ob nach 90, nach 120 Minuten oder nach Elfmeterschießen.