Sportwetten Empfehlungen und Tipps

WSG Swarovs. Tirol – SKN St. Pölten

Österreich, Bundesliga, Qualifikationsgruppe

WSG Swarovs. Tirol – SKN St. Pölten
Dienstag, 02.06.2020, 18:30 Uhr

Die WSG Swarovski Tirol war im Herbst eine der wenigen Mannschaften, die vom Tabellenletzten aus Niederösterreich so richtig dominiert wurde. Anfang November 2019 gab es in der NV Arena einen 5:1-Sieg der „Wölfe“, der vom später zum LASK gewechselten Husein Balic mit einem schnellen Doppelpack eingeleitet wurde. Das zweite Saisonduell der beiden Teams am Tivoli endete mit einem 1:1-Unentschieden. In den Tests schnitten beide Teams gut ab: Die Tiroler holten ein respektables 1:1 gegen Meister Salzburg, während St. Pölten es gegen den LASK zu einem torlosen Remis brachte.

Im dritten Saisonduell wird bei St. Pölten nicht mehr Alexander Schmidt, sondern Robert Ibertsberger auf der Trainerbank Platz nehmen. Auf den einstigen Austria-Interimscoach wartet eine schwere Aufgabe, denn als Letzter steht St. Pölten mit dem Rücken zur Wand und zum Wiederbeginn der Bundesliga muss man Hofbauer, Petrovic und Riegler vorgeben, während bei den Wattenern keine Stammspieler ausfallen. Hinzu kommt, dass bei der WSG Tirol vor dem Lockdown eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen war, während der SKN St. Pölten sein letztes Spiel im November 2019 gewann – es war das bereits erwähnte 5:1 gegen die Tiroler. Neun Spiele lang gelang danach kein „Dreier“ mehr. Demnach gehen wir hier vom ersten Saisonsieg der Tiroler gegen die Kicker aus der niederösterreichischen Landeshauptstadt aus.


Die abseits.at -Wettempfehlung:
 
  • 3-Weg, Tipp 1
Basiswette
1
X
2
AUT BL
TSV Hartberg
FK Austria Wien
TSV Hartberg - FK Austria Wien