Sportwetten Empfehlungen und Tipps

Spanien – Schweden

Tipps & Wetten

Spanien – Schweden

Anpfiff: Montag, 14.06.2021, 21:00 Uhr

Stadion: San Mamés, Sevilla

So wetten unsere Experten:

  • Fällt für beide Teams mindestens je ein Tor? Ja

Deine erste Wette? Wir helfen dir HIER weiter!

Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Spanien empfängt am Montagabend Schweden in Sevilla. Dass die individuelle Klasse der „Furia Roja“ wohl groß genug ist, um ein Wörtchen im Titelkampf mitzureden, ist unbestritten. Aber noch scheint sich die Mannschaft von Luis Enrique ein wenig in einer Findungsphase zu befinden. Die WM-Qualifikationsspiele im März zeigten, dass es den Spaniern noch ein wenig an Selbstverständlichkeit fehlt. Gegen Griechenland gab es zu Hause nur ein Unentschieden, die Spiele gegen Georgien (2:1) und den Kosovo (3:1) wurden trotz deutlicher Feldüberlegenheit eher mühselig gewonnen. Die Spanier hadern sicher auch damit, dass mit Sergio Ramos der große Leader im Team und mit Ansu Fati wohl das größte Talent des Landes ausfallen. Bei Spielern wie Eric García, Pedri oder Ferran Torres wird klar, dass man sich um die Zukunft der Spanier wohl keine Sorgen zu machen braucht, aber ob es schon heuer für den ganz großen Wurf reichen wird, ist noch fraglich.

Die Schweden wiederum reisen ohne ihren Altstar Zlatan Ibrahimovic zum Turnier. Dennoch kann sich die Offensive der Mannschaft von Janne Andersson, der das Team nun seit fünf Jahren betreut, sehen lassen. Im Testspiel gegen Armenien, das Schweden mit 3:1 gewann, spielten mit Forsberg, Isak und Kulusevski drei absolute Hochkaräter auf den vordersten Positionen im 4-3-3. Dass mit Marcus Berg einer der eingewechselten Angreifer auch noch traf, ist bezeichnend für die gute Kaderdichte der Schweden in der Offensive. Auch wenn die bisherigen Gegner im Jahr 2021 keine namhaften waren, geht Schweden ohne Punktverlust im Jahr 2021 ins Turnier. Der Gegentreffer beim 3:1 gegen Armenien war der einzige in diesem Jahr.

Wir trauen den Schweden demnach durchaus die eine oder andere Überraschung zu. Ob es im ersten Spiel gegen die Spanier zu Punkten reicht, ist natürlich auch aufgrund des Heimvorteils der Iberer fraglich, aber für einen Torerfolg sollten die Andersson-Jungs stark genug sein, auch weil die Spanier defensiv zuletzt etwas launisch agierten und Mittelfeldstabilisator Sergio Busquets sich bis kurz vor Turnierstart coronabedingt in Quarantäne befand.

Worauf wettest du? Hier gehts zu allen EM-Wetten. Für dich ist bestimmt die passende Wette dabei!

Du willst mehr als nur wetten? Dann sei bei unserem großen Gewinnspektakel dabei. Bis 11. Juli 2021 kannst du in allen Spielbereichen täglich fantastische Gewinne abstauben. Und in der Nachspielzeit sorgen wir mit 100 Traumpreisen für finale Extra-Spannung! HIER gehts zur Promo.