Sportwetten Empfehlungen und Tipps

FK Austria Wien – Wolfsberger AC

Österreich, Bundesliga

FK Austria Wien – Wolfsberger AC

Anpiff: Sonntag, 13.03.2022, 14:30 Uhr

Stadion: Generali-Arena, Wien

Wettempfehlung:

  • Doppelte Chance, Tipp X2
  • 3-Weg, Tipp X
Basiswette
1
X
2
AUT BL
Austria Lustenau
Wolfsberger AC
Austria Lustenau - Wolfsberger AC
AUT BL
Red Bull Salzburg
LASK Linz
Red Bull Salzburg - LASK Linz
AUT BL
WSG Tirol
SK Rapid Wien
WSG Tirol - SK Rapid Wien
AUT BL
SV Ried
SCR Altach
SV Ried - SCR Altach
AUT BL
TSV Hartberg
Austria Klagenfurt
TSV Hartberg - Austria Klagenfurt
AUT BL
FK Austria Wien
SK Sturm Graz
FK Austria Wien - SK Sturm Graz
AUT BL
LASK Linz
TSV Hartberg
LASK Linz - TSV Hartberg
AUT BL
SCR Altach
Red Bull Salzburg
SCR Altach - Red Bull Salzburg
AUT BL
Austria Klagenfurt
Austria Lustenau
Austria Klagenfurt - Austria Lustenau
AUT BL
SK Sturm Graz
WSG Tirol
SK Sturm Graz - WSG Tirol
AUT BL
Wolfsberger AC
SV Ried
Wolfsberger AC - SV Ried
AUT BL
SK Rapid Wien
FK Austria Wien
SK Rapid Wien - FK Austria Wien
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Vor der Saison war es aufgrund der angespannten finanziellen Lage und einer schwierigen Personalsituation nicht unbedingt erwartbar, dass der FK Austria Wien sich für die Meistergruppe der Bundesliga qualifizieren kann. Aber Trainer Manfred Schmid brachte seiner jungen Mannschaft Geduld entgegen und die dankte es ihm mit beherzten Auftritten, wodurch die Veilchen sogar recht klar den „Aufstieg“ schafften.

Der Wolfsberger AC ist als Mannschaft dennoch gefestigter, beendete den Grunddurchgang auf dem dritten Platz, verlor allerdings vor zwei Wochen das letzte Aufeinandertreffen mit der Wiener Austria in Wien-Favoriten mit 0:1. Dabei hatte der WAC Pech, denn Michael Liendl vergab in der Schlussphase einen Elfmeter. Dieser musste zwar wiederholt werden, aber Austria-Keeper Patrick Pentz hielt auch im zweiten Anlauf. So rettete die Austria wichtige drei Punkte über die Zeit, wenngleich die Wiener dabei nicht so dominant auftraten, wie in den Spielen zuvor. Auch gegen die Admira hatten die Veilchen vor allem in der ersten Halbzeit einige Leerläufe in ihrem Spiel. Unterm Strich steht aber trotzdem, dass die Austria alle vier Spiele im Frühjahr gewann und mit breiter Brust ins erste Spiel des Bundesliga Playoffs gehen wird.

Die Ausfallliste bei den Violetten wird jedoch nicht kleiner: Innenverteidiger Lukas Mühl muss eine Gelbsperre absitzen, Aleksandar Jukic dürfte ebenfalls weiterhin fehlen. Robin Dutt muss andererseits nur auf Kai Stratznig verzichten und kann davon abgesehen seine beste Elf aufbieten. Auch wenn das letzte Duell mit der Austria verloren wurde, ist der WAC im Frühjahr bisher gut unterwegs. Zuletzt gab es einen 1:0-Sieg über den LASK und auch mit Salzburg hielt man bereits bis in die Nachspielzeit mit, ehe man noch zwei späte Gegentreffer einstecken musste. Wir gehen daher davon aus, dass der WAC nicht auch das zweite Spiel gegen die Austria binnen kurzer Zeit verlieren wird. Wir wetten in Form einer „Doppelten Chance“ darauf, dass Wolfsberg das Spiel nicht verlieren wird. Wer auf eine höhere Quote wetten will, für den ist eine 3-Weg-Wette auf eine Punkteteilung zu empfehlen.

Gesamteinsatz:
Gesamtquote:
Gesamtquote
Möglicher Gewinn: