Sportwetten Empfehlungen und Tipps

FC Chelsea – Manchester United

England, Premier League

FC Chelsea – Manchester United

Anpfiff: Sonntag, 28.02.2021, 17:30 Uhr

Stadion: Stamford Bridge, London

Unsere Wettempfehlung

  • Wie viele Tore werden erzielt? Weniger als 2,5
  • 3-Weg, Tipp 1
Basiswette
1
X
2
ENG PL
FC Brentford
FC Arsenal
FC Brentford - FC Arsenal
ENG PL
Manchester United
Leeds United
Manchester United - Leeds United
ENG PL
FC Watford
Aston Villa
FC Watford - Aston Villa
ENG PL
FC Everton
FC Southampton
FC Everton - FC Southampton
ENG PL
FC Chelsea
Crystal Palace
FC Chelsea - Crystal Palace
ENG PL
Leicester City
Wolverhampton
Leicester City - Wolverhampton
ENG PL
FC Burnley
Brighton & Hove
FC Burnley - Brighton & Hove
ENG PL
Norwich City
FC Liverpool
Norwich City - FC Liverpool
ENG PL
Newcastle United
West Ham United
Newcastle United - West Ham United
ENG PL
Tottenham
Manchester City
Tottenham - Manchester City
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Nach einer zwischenzeitlichen Schwächeperiode rund um den Jahreswechsel konnte sich Chelsea zuletzt wieder konsolidieren und neun Spiele hintereinander unbesiegt bleiben. In der Champions League feierte man einen wichtigen und auch überraschenden 1:0-Auswärtssieg bei Atlético Madrid, der durch ein Traumtor des Franzosen Olivier Giroud zustande kam. Auf der anderen Seite spielten die Red Devils in den letzten Wochen etwas zu häufig Unentschieden, weshalb man mittlerweile deutlich hinter den sehr stabilen Lokalrivalen Manchester City zurückfiel: Der Rückstand beträgt mittlerweile zehn Punkte.

Die beiden Teams rückten in den vergangenen Wochen also wieder näher aneinander und nach der Europacup-Woche hatte Chelsea zudem zwei Tage länger Pause als Manchester United. Die Personalsituation spricht auch eher für die Blues, denn Ole Gunnar Solskjaer muss Cavani, Van de Beek, Jones, McTominay und Pogba vorgeben. Thomas Tuchel hauchte Chelsea in seinen bisherigen acht Partien als Cheftrainer wieder mehr Sicherheit ein und etablierte recht schnell ein kompaktes 3-4-1-2/3-4-2-1-System, das offensiv sicher noch ausbaubar ist, defensiv aber für große Verbesserungen sorgte. Seit Tuchel vor acht Spielen übernahm, kassierten die Blues nur zwei Gegentreffer. Für Manchester United, bei denen diverse wichtige Aufbau- und Kreativspieler im Mittelfeld fehlen, wird die Aufgabe dadurch nicht einfacher.

Angesichts der sicheren Herangehensweise Chelseas unter Tuchel gehen wir hier davon aus, dass sich kein torreiches Spiel entwickeln wird. Es ist aktuell sehr schwierig gegen Chelsea zu treffen und Manchester United hat nicht nur zentrale Ausfälle zu beklagen, sondern wird auch weniger ausgeruht ins Spiel gehen. Als zweiten Tipp wählen wir einen Heimsieg der Blues, die obendrein immerhin die letzten beiden Partien gegen die Red Devils nicht verloren. Chelsea hat mit einem Sieg die Möglichkeit Platz 4 der Premier League von West Ham zurückzuerobern und bis auf drei Punkte an Manchester United heranzurücken. Diese Gelegenheit werden sich die Blauen nicht nehmen lassen.