Sportwetten Empfehlungen und Tipps

M'gladbach – FC Bayern München

Deutsche Bundesliga

Mönchengladbach – FC Bayern München

Anpfiff: Freitag, 08.01.2021, 20:30 Uhr

Stadion: Borussia-Park, Mönchengladbach

Unsere Wettempfehlung:

  • Fällt für beide Teams mindestens je ein Tor? Ja
  • 3-Weg, Tipp 2
Basiswette
1
X
2
GER BL
Bayer Leverkusen
VfL Wolfsburg
Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg
GER BL
SC Freiburg
VfB Stuttgart
SC Freiburg - VfB Stuttgart
GER BL
FSV Mainz 05
RB Leipzig
FSV Mainz 05 - RB Leipzig
GER BL
FC Augsburg
FC Union Berlin
FC Augsburg - FC Union Berlin
GER BL
Arminia Bielefeld
Eintr. Frankfurt
Arminia Bielefeld - Eintr. Frankfurt
GER BL
Hertha BSC
Werder Bremen
Hertha BSC - Werder Bremen
GER BL
FC Schalke 04
FC Bayern München
FC Schalke 04 - FC Bayern München
GER BL
TSG Hoffenheim
1. FC Köln
TSG Hoffenheim - 1. FC Köln
GER BL
VfB Stuttgart
FSV Mainz 05
VfB Stuttgart - FSV Mainz 05
GER BL
FC Bayern München
TSG Hoffenheim
FC Bayern München - TSG Hoffenheim
GER BL
Eintr. Frankfurt
Hertha BSC
Eintr. Frankfurt - Hertha BSC
GER BL
Bor. Dortmund
FC Augsburg
Bor. Dortmund - FC Augsburg
GER BL
FC Union Berlin
M'gladbach
FC Union Berlin - M'gladbach
GER BL
Werder Bremen
FC Schalke 04
Werder Bremen - FC Schalke 04
GER BL
RB Leipzig
Bayer Leverkusen
RB Leipzig - Bayer Leverkusen
GER BL
1. FC Köln
Arminia Bielefeld
1. FC Köln - Arminia Bielefeld
GER BL
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
VfL Wolfsburg - SC Freiburg
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Am 13. Spieltag holte sich der FC Bayern München nach einem 2:1-Auswärtssieg gegen Bayer Leverkusen die Tabellenführung in der Deutschen Bundesliga zurück und geht nach dem 5:2-Auswärtssieg in Mainz als Spitzenreiter in das Duell gegen Borussia Mönchengladbach. In der vergangenen Runde stellte Flicks Mannschaft erneut eine ihrer ganz großen Stärken unter Beweis. Der FC Bayern München behält auch nach Rückständen stets die Nerven und findet wieder in die Partien zurück. Es ist eine kleine Kuriosität, dass der deutsche Rekordmeister in den letzten acht Bundesliga-Runden jedes Mal in Rückstand geriet und nie als Verlierer vom Platz gehen musste. Trotz der tollen Aufholjagden würde sich Coach Hansi Flick sicherlich freuen, wenn beim Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach diese Serie bricht und seine Mannschaft keinem Rückstand nachlaufen muss. 

Das letzte Pflichtspiel verlor der FC Bayern München Ende September letzten Jahres, als man sich am zweiten Spieltag gegen die TSG Hoffenheim geschlagen geben musste. Seitdem sind Alaba und Co. seit 20 Partien ohne Niederlage, weshalb man auch in der Bundesliga zu diesem Zeitpunkt besser reüssiert als in den vergangenen Spielzeiten. In der Saison 2019/20 lag man am 14. Spieltag zwischenzeitlich nur auf dem siebten Tabellenplatz und wies sechs Punkte Rückstand auf Borussia Mönchengladbach auf. Ein Jahr davor betrug der Rückstand auf den damaligen Tabellenführer Borussia Dortmund sogar ganze neun Zähler. 

Dass der Rekordmeister aktuell von der Tabellenspitze lacht ist in erster Linie Robert Lewandowski zu verdanken, der eine unglaubliche Saison spielt. Nach 14 Spieltagen hat der polnische Nationalspieler 19 Treffer auf seinem Konto. In den letzten drei Spielen steuerte der Angreifer einen Doppelpack bei und er trug sich in sechs der letzten sieben Partien in die Schützenliste ein. Dass man auf ihn besonders gut aufpassen muss, weiß natürlich auch Gladbach-Trainer Marco Rose, der mit seiner Mannschaft zuletzt nur einen Sieg aus den letzten fünf Liga-Partien einfahren konnte. Da die Gladbacher in allen ihren Heimspielen in dieser Saison einen Treffer erzielten und der FC Bayern München in den letzten neun Bundesliga-Partien stets ein Gegentor erhielt, empfehlen wir den Tipp, dass beide Mannschaften ein Tor erzielen werden. Alternativ setzen wir auf einen Auswärtssieg des Tabellenführers.