Sportwetten Empfehlungen und Tipps

NS Mura – SK Sturm Graz

UEFA Europa League

NS Mura – SK Sturm Graz

Anpfiff: Donnerstag, 19.08.2021, 20:00 Uhr

Stadion: Fazanerija Stadion 

Unsere Wettempfehlung

  • 3-Weg, Tipp 2
Basiswette
1
X
2
EL
FC Royal Antwerpen
Eintr. Frankfurt
FC Royal Antwerpen - Eintr. Frankfurt
EL
Olympique Lyon
Bröndby IF
Olympique Lyon - Bröndby IF
EL
Legia Warschau
Leicester City
Legia Warschau - Leicester City
EL
Sparta Prag
Glasgow Rangers
Sparta Prag - Glasgow Rangers
EL
SSC Napoli
Spartak Moskau
SSC Napoli - Spartak Moskau
EL
Fenerbahce
Olympiakos Piräus
Fenerbahce - Olympiakos Piräus
EL
SK Sturm Graz
PSV Eindhoven
SK Sturm Graz - PSV Eindhoven
EL
Real Sociedad
AS Monaco
Real Sociedad - AS Monaco
EL
West Ham United
SK Rapid Wien
West Ham United - SK Rapid Wien
EL
Sporting Braga
FC Midtjylland
Sporting Braga - FC Midtjylland
EL
Celtic Glasgow
Bayer Leverkusen
Celtic Glasgow - Bayer Leverkusen
EL
Olymp. Marseille
Galatasaray
Olymp. Marseille - Galatasaray
EL
Ferencvaros
Betis Sevilla
Ferencvaros - Betis Sevilla
EL
KRC Genk
NK Dinamo Zagreb
KRC Genk - NK Dinamo Zagreb
EL
Ludogorets
Roter Stern B.
Ludogorets - Roter Stern B.
EL
Lazio Rom
Lok Moskau
Lazio Rom - Lok Moskau
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Vor dem ersten internationalen Auftritt in der neuen Saison schwebt der SK Sturm Graz auf einer Welle des Erfolgs. Die Grazer verloren in der heimischen Bundesliga nur ihr Auftaktspiel gegen Red Bull Salzburg und setzten sich dann souverän gegen Wolfsberg, Altach und den LASK durch. Auch wenn man gegen den LASK etwas Spielglück hatte, wirkten die „Blackies“ stets wie eine Einheit und die Stimmung im Team dürfte ob der guten Ergebnisse fabelhaft sein. Gegen den slowenischen Überraschungsmeister Mura möchte man diese Serie nun fortsetzen – und Top-Spieler wie Kelvin Yeboah, Jon Gorenc Stankovic oder Jakob Jantscher ihre starke Form prolongieren.

Für Mura, das letzte Saison erstmals und sensationell Meister wurde, ist Sturm bereits der vierte Europacupgegner in der laufenden Saison. Nachdem man in der Champions-League-Qualifikation Shkendija aus Mazedonien ausschaltete und danach an Ludogorets Rasgrad scheiterte, gewann man in der Europa League-Qualifikation knapp gegen Zalgiris Vilnius und fixierte damit den Einzug in eine europäische Gruppenphase. Die Slowenen freuen sich dadurch zumindest über einen ordentlichen Druckabfall, allerdings sah man in der Liga, dass die Strapazen sich ordentlich hineinhingen. Zwar wurde das letzte Ligaspiel gegen Radomlje abgesagt, aber davor holte Mura aus vier Spielen nur zwei Punkte. Dabei spielte man aber noch gar nicht gegen die Topteams der Liga.

Auch das Duell mit dem litauischen Klub Zalgiris war zäh: Nach einem 0:0 zu Hause gab es auswärts einen 1:0-Sieg. Vor der Saison verlor Mura wichtige Spieler, unter anderem in die Türkei und die Ukraine, während sich Sturm personell merklich verbesserte und auch schon recht gut harmoniert. In diesem Spiel sprechen einige Faktoren für einen Sturm-Sieg, unter anderem der qualitative Aspekt, aber auch die Stimmung im Team und die Ausgeruhtheit, während Mura bereits große Anstrengungen wegzustecken hatte. Wir tippen daher schon im Auswärtsspiel auf einen Sieg des ÖFB-Vertreters.