Sportwetten Empfehlungen und Tipps

SSC Napoli – Inter Mailand

Italien, Coppa Italia

SSC Napoli – Inter Mailand
Samstag, 13.06.2020, 21:00 Uhr

In Italien rollt wieder der Ball und im Rückspiel des Semifinals in der Coppa Italia treffen zwei Teams aufeinander, die über ausgezeichnete Einzelspieler verfügen. Dabei hat der SSC Napoli in der laufenden Saison so seine Probleme: In der Liga steht die Mannschaft von Gennaro Gattuso nur auf dem sechsten Rang und zu Hause konnten die Neapolitaner nur fünf ihrer 13 Partien gewinnen. Inter Mailand spielte hingegen oben mit und verlor erst durch zwei Niederlagen kurz vor der Meisterschaftsunterbrechung den Anschluss an Lazio und Juventus. Die Interisti gelten mit ihrem neu aufgestellten Team als extrem auswärts- und konterstark. Nur vier der 13 Auswärtsspiele wurden nicht gewonnen.

Im Hinspiel wurde Inter Mailand allerdings kalt erwischt: Im heimischen San Siro gab es eine vermeidbare 0:1-Niederlage, die Napoli in eine gute Position für den Finaleinzug bringt. Napoli muss im Rückspiel auf die verletzten Kevin Malcuit und Hirving Lozano verzichten, während der Einsatz von Innenverteidiger Manolas noch fraglich ist. Inter Mailand kann nicht auf Diego Godín und Matías Vecino zurückgreifen, dürfte aber dennoch mit einer Dreierkette mit Skriniar, De Vrij und Bastoni auflaufen. Das Aufeinandertreffen dieser beiden Teams ist aber ohnehin eher ein Gipfeltreffen der Superoffensiven: Bei Napoli blieben Dries Mertens und Lorenzo Insigne in der laufenden Saison hinter den Erwartungen, aber die Corona-Pause könnte den beiden Top-Stürmern gutgetan haben, um ein wenig den Kopf freizubekommen. Auf der anderen Seite vertraut man auf die Treffsicherheit von Romelu Lukaku und Lautaro Martínez, der mittlerweile von halb Europa gejagt wird. Hinter der Doppelspitze soll Christian Eriksen für die Einleitung von Torchancen sorgen.

Die Ausgangslage macht Napoli hier zwar zum Favoriten, aber dass das auswärtsstarke Inter aufgrund der Hinspielniederlage angreifen muss, verspricht eine spannende Partie. Die Qualität der Offensivreihen spricht einerseits für viele Tore und auch der Offensivzwang Inters und die Konterstärke des Heimteams deuten darauf hin, dass wir es hier mit einem echten Cup-Krimi zu tun bekommen – mit vielen Toren auf beiden Seiten!


Die abseits.at -Wettempfehlung:
 
  • Fällt für beide Mannschaften mindestens je ein Tor? Ja
  • Wie viele Tore werden erzielt? Mehr als 2,5