Sportwetten Empfehlungen und Tipps

Norwegen – Österreich

International, UEFA Nations League

Norwegen – Österreich

Anpfiff: Freitag, 04.09.2020, 20:45 Uhr

Stadion: Ullevaal-Stadion, Oslo

Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Wettempfehlung

  • 3-Weg, Tipp 1X

Es ist ein seltenes Duell auf der internationalen Fußballbühne: Das letzte Mal, dass Österreich auf Norwegen traf, ist bereits 18 Jahre her. Den damaligen 1:0-Sieg feierten die Norweger noch im altehrwürdigen Gerhard-Hanappi-Stadion zu Hütteldorf. Der letzte Sieg Österreichs über Norwegen fand in der EM-Qualifikation im Jahr 1979 statt. Damals siegte die ÖFB-Elf mit 4:0, die Torschützen hießen Jara, Prohaska, Krankl und Kreuz.

Es wird ein schwieriges Unterfangen für Franco Foda, den ersten Sieg über Norwegen seit 41 Jahren einzufahren. Grund dafür ist die prekäre Personalsituation: Mit David Alaba, Marko Arnautovic, Konrad Laimer und Valentino Lazaro fehlen gleich vier der absoluten Topspieler des ÖFB-Teams. Demnach wird Österreich eher mit einer ähnlichen Mannschaft auflaufen, wie beim letzten Pflichtspiel, als man am Ende der EM-Qualifikation das bedeutungslose Auswärtsspiel in Lettland mit 0:1 verlor. Natürlich wird das Team am kommenden Freitag etwas energischer zu Werke gehen, als es damals beim Quali-Abschluss der Fall war, aber qualitativ sind die Probleme des Nationalteams aufgrund der Ausfälle nicht wegzuleugnen. Die richtigen Stützen im Team werden diesmal Spieler wie Marcel Sabitzer, Florian Grillitsch oder Martin Hinteregger sein. Auf das sicher knackige Duell zwischen Hinteregger und Haaland darf man sich schon jetzt freuen.

Auch die Norweger müssen den einen oder anderen Spieler vorgeben. Allen voran wird stets Martin Ödegaard genannt, der für das Spiel absagen musste. Aber speziell die offensive Qualität der Mannschaft von Lars Lagerbäck ist beeindruckend: Erling Braut Haaland wird zu seinem dritten Länderspieleinsatz kommen und trachtet dabei nach seinem ersten Tor im Teamtrikot. Hinzu kommen aber auch noch Spieler wie der türkische Torschützenkönig Alexander Sörloth oder Sheffield-Abräumer Sander Berge. Auch Spieler wie Joshua King von Bournemouth oder Mohamed Elyounoussi von Celtic werden den Österreichern Probleme bereiten. Man könnte hier fast konstatieren, dass die Defensive der Österreicher und die Offensive der Norweger ein perfekt zusammengestelltes Team abgeben würden.

Aufgrund der namhaften Ausfälle beim ÖFB-Team gehen wir aber davon aus, dass Österreich in Norwegen zumindest nicht gewinnen wird. Ein Remis wird gegen das von Haaland getragene, norwegische Nationalteam das Höchste der Gefühle sein, weshalb wir hier auf eine „Doppelte Chance“ tippen.