Sportwetten Empfehlungen und Tipps

SV Mattersburg – SCR Altach

Österreich, Bundesliga, Qualifikationsgruppe

SV Mattersburg – SCR Altach
Dienstag, 02.06.2020, 18:30 Uhr

Endlich geht es wieder los! Der SV Mattersburg empfängt zum Auftakt der Qualifikationsgruppe, auch Abstiegsplayoff genannt, den SC Rheindorf Altach. Die sechs Mannschaften der Gruppe sind nur durch vier Zähler getrennt und so beginnt schon mit dem ersten Spiel der beinharte Abstiegskampf, der aufgrund der Corona-Krise natürlich schwierige Vorzeichen hat. Bei den Teams ist man sich noch nicht sicher, wo sie stehen und die kurze Vorbereitung und die Regelung, dass man nur ein einziges Testspiel abhalten durfte, sorgen dafür, dass wohl keine Mannschaft bei 100% steht. Mattersburg verlor seinen Test gegen Wolfsberg mit 0:3, während Altach Austria Lustenau mit 3:1 besiegte.

Gegen Mattersburg spielen die leicht favorisierten Altacher aber nicht unbedingt gerne: Seit 320 Minuten wartet man gegen die Burgenländer auf einen Torerfolg und im Grunddurchgang der Bundesliga gab es ein 0:0 im Pappelstadion und eine 0:2-Heimniederlage im Ländle. In Mattersburg konnte Altach das letzte Mal vor zwei Jahren gewinnen. Bei Altach werden zudem der rotgesperrte Kobras und die Langzeitverletzten Meilinger, Diakité und Netzer fehlen, wobei Letztere bereits wieder großteils trainieren und im Laufe der Restsaison zu Kurzeinsätzen kommen könnten. Stürmer Julio Villalbas Einsatz ist zudem wegen Oberschenkelproblemen fraglich. Bei Mattersburg fehlt zwar nur eine, dafür aber eine sehr wichtige Personalie: Der spanische Mittelfeldstratege Jano fehlt aufgrund einer Knieverletzung.

Die Teams wissen noch nicht, wo man steht und Niederlagen sind im engen Abstiegsplayoff quasi verboten. Demnach werden sich gerade diese beiden Mannschaften anfänglich sehr vorsichtig begegnen und ihr Wohl primär in einer stabilen Defensive suchen. Hier sind nicht viele Treffer zu erwarten.


Die abseits.at -Wettempfehlung:
 
  • Wie viele Tore werden erzielt? Weniger als 2,5
Basiswette
1
X
2
AUT BL
TSV Hartberg
FK Austria Wien
TSV Hartberg - FK Austria Wien